Untersuchungsstuhl für die Urologie kaufen: Preise und Produkte für die Praxis

Dem urologischen Untersuchungsstuhl kommt im Praxis-Alltag ein besonderer Stellenwert zu, denn er ist der Ort des Patientenkontaktes. Informieren Sie sich auf unserer Seite über Hersteller, Kosten und Funktionen von einem Untersuchungsstuhl für die Urologie, das Zubehör sowie die urologische Untersuchung. Finden Sie so den passenden Urologenstuhl für Ihre Arzt-Praxis.

Kostenlose Angebote für Behandlungsstühle erhalten

Urologischen Untersuchungsstuhl kaufen: Anschaffung im Überblick

Der medizinische Fachbereich der Urologie ist in seiner Beschäftigung mit den harnbildenden und harnableitenden Organen auf einen Behandlungsstuhl angewiesen, der eine optimale Untersuchungsposition der Patienten und so eine effiziente urologische Untersuchung ermöglicht. Gleichzeitig muss dem Patienten ein gewisser Sitzkomfort gewährleistet werden, denn auch das Wohlbefinden der Patienten hat Einfluss auf den Untersuchungsablauf. Hier können Sie sich über Behandlungsstühle für die Medizin informieren.

Urologenstuhl für die Arztpraxis kaufen: Checkliste

 
 

Bei der Suche nach dem passenden Urologen-Stuhl für Ihre Praxis sollten Sie daher einige Aspekte berücksichtigen, damit dieser den Ansprüchen Ihrer Arztpraxis gerecht wird. Dazu gehört übrigens auch die Gewährleistung eines gewissen Arbeitskomforts. Diese Eigenschaften und Funktionen sind mittlerweile der Standard bei einem modernen Urologenstuhl:

Elektromotorische Verstellmöglichkeiten

Niedrige Ausgangshöhe für einen mühelosen Einstieg

Optimale Arbeitshöhe für den Anwender

Modernes Design

Insbesondere der letzte Punkt mag bei einigen Anwendern für Überraschung sorgen. Doch tatsächlich wirkt der urologische Untersuchungsstuhl auf einige Patienten, insbesondere auf die männlichen, zunächst etwas abschreckend. Mit einem modernen Design, beispielsweise in einer gedämpften Farbe, kann man der Nervosität und dem Schamgefühl vieler Patienten schon vor der urologischen Untersuchung etwas entgegenwirken.

Bezüglich der anderen Aspekte gibt es einige Hersteller, die diese berücksichtigen und ihren Untersuchungsstuhl mit den genannten Eigenschaften und Funktionen ausstatten. Dennoch muss natürlich erwähnt werden, dass ein Behandlungsstuhl, bei dem alle Aspekte berücksichtigt wurden, meist mit einem teureren Preis verbunden ist.



Urologenstuhl kaufen: Fußstützen und Memory-Funktion

Viele Hersteller bieten urologische Untersuchungsstühle in verschiedenen „Funktionsklassen“ an. Das bedeutet, dass dasselbe Modell von dem Hersteller in verschiedenen Ausführungen verkauft wird. Diese unterscheiden sich abhängig von ihren Funktionen oftmals deutlich im Preis. Genau wie bei der Anschaffung anderer medizintechnischer Geräte sollten Sie genau abschätzen, welche Funktionen Ihnen in Ihrem Praxis-Alltag tatsächlich entgegenkommen, bevor sie den Urologenstuhl kaufen. Denn mit dem Verzicht auf überflüssige Funktionen an Ihrem urologischen Untersuchungsstuhl werden gleichzeitig überflüssige Kosten gespart.

Eine der wohl wichtigsten Funktionen, über die ein Urologenstuhl auf jeden Fall verfügen sollte, ist die Funktion zur elektromotorischen Einstellung des Behandlungsstuhls. Hier sollte nicht gespart und auf die Funktion verzichtet werden, denn auch Ihre eigene Gesundheit profitiert davon: Die Gewährleistung einer gesunden Körperhaltung bewahrt Ärzte und das medizinische Personal vor den Folgen einer körperlichen Fehlhaltung wie einem verspannten Nacken oder einem Ziehen und Stechen im Rücken.

Memory-Funktion

Die Memory-Funktion ist eine Option, über die vor allem hochwertigere Untersuchungsstühle verfügen. Diese Funktion erlaubt es, eine bestimmte Anzahl an Sitzpostionen zu speichern und immer wieder abzurufen. Generell gilt: Ein Behandlungsstuhl mit einer Memory-Funktion ist kostspieliger als ein Gynstuhl ohne diese Funktion. Und je mehr Positionen der Gynäkologenstuhl speichern kann, desto teurer wird es: Ein gynäkologischer Untersuchungsstuhl mit 2 Positionen, die mithilfe der Memory-Funktion gespeichert werden können, ist etwa 500 bis 1.000 Euro netto günstiger als ein Gynstuhl mit 4 speicherbaren Positionen. Die Memory-Funktion ist allerdings oftmals nicht nachrüstbar, sodass Sie bereits vor der Anschaffung entscheiden müssen, ob sich die Investition lohnt. Informieren Sie sich am besten vor dem Kauf, ob eine optionale Nachrüstung von dem Behandlungsstuhl möglich ist.

Urologischer Untersuchungsstuhl: Funktionen und Preise

Zusatz-FunktionPreis
© Medizinio GmbH 2018
Elektromotorisches Fußstützen-Systemca. 1.000 €
Memory-Funktionca. 1.400 €
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.



Untersuchungsstuhl für die Urologie: Hersteller in der Übersicht

Zu den großen Hersteller im Bereich urologischer Untersuchungsstühle gehört unter anderem das deutschen Unternehmen Schmitz u. Söhne. Der Preis für einen Urologenstuhl von Schmitz u. Söhne liegt zwar über dem oben erwähnten Durchschnittspreis. Dafür werden den Urologen äußerst hochwertige Produkte mit vielen Funktionsvariationen angeboten. Ein Urologenstuhl des Herstellers Agascan kostet indes etwas weniger – dennoch zeichnen sich insbesondere die aktuellen Modelle dieses Herstellers durch ein elegantes Design und zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten aus.

Hier finden Sie den passenden urologischen Behandlungsstuhl für Ihre Praxis.

Untersuchungsstuhl für Urologie: Hersteller

Hersteller
© Medizinio GmbH 2018
AGA
Medifa
Schmitz u. Söhne



Untersuchungsstuhl für die Urologie kaufen: Preise und Produkte

Bei einem urologischen Untersuchungsstuhl richtet sich der Preis in erster Linie nach dessen Hersteller. So zeichnet sich ein Urologenstuhl des Herstellers Schmitz u. Söhne oder Medifa zwar durch eine besonders hochwertige Produktqualität, aber eben auch durch einen etwas höheren Preis aus. Daneben bestimmen auch weitere Faktoren wie Zubehör und Funktionen den Preis von einem Urologenstuhl.

Prinzipiell sollte bei der Anschaffung eines Behandlungsstuhls für die Urologie mit einem Durchschnittspreis von ca. 5.000 Euro netto gerechnet werden. Während preisgünstige Modell auf dem Markt schon ab 1.500 Euro netto angeboten werden, kosten voll-ausgestattete Premium-Modelle mitunter bis zu 10.000 Euro netto.

Untersuchungsstuhl für die Urologie: Preise und Produkte im Vergleich

HerstellerProduktnameStellflächeHöhenverstellungBecken-
hochlage
Rückenteil-
verstellung
Höhenver-
stellung mit
Beckenkippung
Preis
© Medizinio GmbH 2018
AGAUro-Medk. A. 865 - 1175 mmbis 35°bis 63°865 - 1175 mmca. 3.700 €
AGAUro-Liftk. A. 650 - 1160 mmk. A.k. A.865 - 1175 mmca. 4.700 €
Schmitz u. Söhnemedi-matic 115 Urologie1050 x 575 mm600 - 900 mmbis 19°bis 52°850 - 1150 mmca. 7.800 €
MedifaMUS 4000860 x 550 mm550 - 900 mmbis 20°bis 50°k. A.ca. 10.600 €
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.


Urologenstuhl: Zubehör für die urologische Untersuchung kaufen

Viele Hersteller bieten einen Untersuchungsstuhl für die Urologie mit einer breiten Auswahl an Zubehör an. So lässt sich der Urologenstuhl den Anforderungen aus dem Praxis-Alltag optimal anpassen. Bei Bedarf kann man beispielsweise einen Instrumentenabwurf mit einem 12 Liter-Behälter an den urologischen Untersuchungsstuhl des Herstellers Schmitz u. Söhne anbringen, der sich sogar elektromotorisch öffnen und schließen lässt. Natürlich liegt hier auf der Hand, dass sich dieses Zubehör durchaus positiv auf den Workflow auswirken kann. Dennoch sollten Sie abwägen, ob die Kosten dieses Zubehörs von etwa 1.700 Euro netto für Sie stemmbar sind.

Gerade im Bereich der Urologie bietet sich die Möglichkeit, den Urologenstuhl mit einer Kreiselspülung auszustatten, wie es etwa die Anbieter Schmitz u. Söhne oder Medifa anbieten. Das herausnehmbare Becken der Kreiselspülung besteht für gewöhnlich aus Chromnickelstahl. Per Fuß- oder Handschalter lässt sich der Wasserzulauf aktivieren, der das Becken reinigt. Eine solche Kreiselspülung würde dann das reguläre Auffang- oder Spülbecken ersetzen. Wenn Sie einen Urologenstuhl mit einer Kreiselspülung kaufen möchten, müssen Sie dafür circa 2.000 Euro netto einplanen. Ein reguläres Auffangsieb, ebenfalls aus Chromnickelstahl, ist mit einem Preis von ungefähr 300 Euro netto die deutlich günstigere Variante.

Urologischer Behandlungsstuhl: Preise für Zubehör

ZubehörPreis
© Medizinio GmbH 2018
Fußbügelca. 160 €
Auffangsiebca. 280 €
Beinhalter nach Göpelca. 300 €
Ausziehbare Beinplatteca. 1.000 €
Instrumentenabwurfca. 1.700 €
Versorgungsmodulca. 1.000 - 1.800 €
Kreiselspülungca. 2.000 €
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.


Urologische Untersuchung: Gründe und Ablauf

Die urologische Untersuchung gehört zu den gängigsten Untersuchungen in Deutschland: Laut aktuellen Angaben lassen sich die Beschwerden von bis zu 15 % der Patienten, die eine allgemeinmedizinische Praxis aufsuchen, auf urologische Ursachen zurückführen. Wird ein Patient aufgrund seiner Beschwerden an eine urologische Praxis überwiesen oder meldet sich der Patient direkt dort, so wird sich nun der Beschwerden in der Region des Harntraktes angenommen. Dazu gehören etwa die Blase, die Harnröhre sowie der Harnleiter. Doch auch bei Beschwerden am männlichen Genitaltrakt ist die urologische Praxis die richtige Anlaufstelle.

Leider berichten viele Urologen, dass die urologische Untersuchung bei vielen Menschen noch immer mit einem starken Schamgefühl verbunden ist. Und so hindert dieses Schamgefühl viele Patienten daran, sich trotz Beschwerden einem Urologen anzuvertrauen. Oftmals wenden sich viele Patienten erst an den Arzt, wenn die Symptome nicht mehr verharmlost oder heruntergespielt werden können. Dabei gilt auch bei der urologischen Untersuchung: Je eher die Beschwerden diagnostiziert werden, desto besser kann der Urologe diesen entgegenwirken und Krankheiten rechtzeitig erkennen.

Bevor die eigentliche urologische Untersuchung durchgeführt wird, sollte ein ausführliches Anamnese-Gespräch erfolgen. Es ist sinnvoll, die Ergebnisse der Anamnese-Erhebung direkt mit dem Patienten zu besprechen und das weitere Vorgehen zu erklären – auch so kann dem Schamgefühl vieler Patienten etwas entgegengewirkt werden. Die Untersuchung selbst dient in erster Linie der Erhebung von Symptomen und Krankheitszeichen – daraus kann anschließend die Diagnose geschlossen werden. Die urologische Untersuchung findet auf dem urologischen Behandlungsstuhl statt, der in seinem Aufbau an die Behandlungsstühle in der Gynäkologie erinnert. Das Auffangbecken am Urologenstuhl soll dem Auffangen von Urin dienen, der unter Umständen während der Untersuchung ausgeschieden werden kann.


Bewertung
Durchschnitt
1star1star1star1star1star
Anzahl Bewertungen
5 based on 67 votes
Name
Urologischer Untersuchungsstuhl

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden. Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten ernst. Medizinio Datenschutz Sie können das Speichern von Cookies unterbinden, hierfür müssen SIe Einstellungen in Ihrem jeweiligen Browser vornehmen.

Schließen