Mobiles EKG-Gerät für Ruhe-EKG und Langzeit-EKG kaufen: Preise und Hersteller

Mit einem Elektrokardiographen, dem EKG-Gerät, lassen sich schnell und schmerzfrei die Aktivitäten des Herzens kontrollieren. Mobile EKG-Geräte sind eine praktische Alternative zu stationären EKG-Geräten, da sie besonders leicht und kompakt sind und somit auch außerhalb der Praxis verwendet werden können. Sie können nicht nur für Langzeit-EKGs sondern auch für Ruhe-EKGs verwendet werden.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Preisen mobiler EKG-Geräte für die Arzt-Praxis, ihren Funktionen sowie einen Produkt-Vergleich mobiler EKG-Geräte für Zuhause.


Mobiles EKG-Gerät: Funktionsweise und Anwendung in Rettungswagen und Zuhause

Mobile EKG-Geräte funktionieren wie stationäre EKG-Geräte: Auch hier werden elektrische Impulse der Herzaktivität über Elektroden auf der Haut an Armen, Beinen und dem Brustkorb gemessen. Ein EKG-Rekorder verstärkt diese Signale und macht sie grafisch in Form der EKG-Kurve – auch Herzspannungskurve genannt – sichtbar. Es handelt sich hierbei um ein schnelles und nicht invasives Verfahren, das keinerlei Schmerzen verursacht und für die Diagnostik bei Herzbeschwerden häufig unverzichtbar ist.

Ein mobiles EKG-Gerät gehört zur Grundausstattung in Rettungswagen, sodass die Rettungskräfte sich bei Herz-Patienten binnen Minuten ein Bild vom Zustand des Herzens machen können. Hier kommen robuste Profi-Modelle zum Einsatz, die mehrere tausend Euro kosten können. Das so angefertigte EKG ist ein Ruhe-EKG, bei dem schon einfache Ableitungen ausreichend sind, um den Patienten bis zur Klinik zu überwachen und stabil zu halten.

Auch niedergelassene Ärzte haben häufig mobile EKG-Geräte in ihrer Arzt-Tasche. Diese werden auf Hausbesuchen oder in Notfalleinsätzen gebraucht. Weiterhin werden besonders handliche Geräte für Langzeit-EKGs (auch 24-Stunden-EKG genannt) eingesetzt.

Risiko-Patienten, bei denen bereits Herzkrankheiten diagnostiziert worden sind, können ihre Herzströme mit mobilen EKG-Geräten bequem von Zuhause oder unterwegs kontrollieren. Geräte für den Hausgebrauch kommen mit einem Kanal aus und sind einfach zu handhaben. Diese Kontrolle ist binnen weniger Minuten durchgeführt und gibt vielen Patienten auch mit schweren Symptomen ein Gefühl von Sicherheit, auch wenn die Aussagekraft der hierfür verwendeten Geräte eingeschränkt ist.


Mobiles Langzeit-EKG-Gerät: Preise im Vergleich

EKG-Geräte für Langzeituntersuchungen gehören für viele Allgemeinmediziner sowie in der Kardiologie zur Grundausstattung. Ein Langzeit-EKG wird immer dann angefertigt, wenn die Informationen eines Ruhe-EKGs nicht ausreichend sind. Dies ist etwa bei unregelmäßig auftretenden Herzrhythmusstörungen oder zur Kontrolle eines Herzschrittmachers der Fall. Beim Langzeit-EKG wird die elektrische Aktivität des Herzens über einen Zeitraum von 24 oder mehr Stunden gemessen. Deshalb spricht man auch von einem 24-Stunden-EKG.

Hierfür wird ein EKG-Gerät mit einem besonders kleinen EKG-Rekorder verwendet, der z. B. am Gürtel getragen werden kann. Über Elektroden, die am Brustkorb des Patienten befestigt sind, werden die Herzaktivitäten gemessen und von dem EKG-Rekorder auf einem Chip aufgezeichnet. Die Auswertung der umfangreichen Datenmenge erfolgt meist computergestützt mit einer zusätzlichen Kontrolle durch den behandelnden Arzt.

Da die Geräte über einen längeren Zeitraum vom Patienten am Körper getragen werden, ist es wichtig, dass sie leicht, kompakt und robust sind. Dennoch gibt es erhebliche Unterschiede in Größe und Gewicht der Geräte. So können diese etwa so groß wie ein Handy sein, besonders kleine Geräte kommen mit der Größe einer Streichholzschachtel aus. Am verbreitetsten sind Langzeit-EKG-Geräte mit einer 3-Kanal-Ableitung.

Auch 12-Kanal-Ableitungen sind bei einem Langzeit-EKG-Gerät möglich. Weitere Unterschiede ergeben sich aus den technischen Möglichkeiten und Funktionen, wie etwa dem Bildschirm und der Art der Datenübertragung.

Langzeit-EKG-Gerät: Preis
Anzahl Kanäle Preis
3-Kanal 800 - 3.000 €
12-Kanal ca. 3.000 €
© Medizinio GmbH 2017

Viele Langzeit-EKG-Geräte haben einen Ereignis-Knopf eingebaut, der vom Patienten gedrückt wird, sobald dieser Beschwerden verspürt. Zusätzlich sollten Patienten weiterhin ihre Aktivitäten während des Untersuchungszeitraums notieren, um Aktivitäten – wie beispielsweise Sport – in der EKG-Kurve zuordnen zu können.

Langzeit-EKG-Gerät: Preise und Produkte im Vergleich (Auswahl)
Produkt Preis Anzahl Kanäle Maße & Gewicht Aufnahmedauer Ereignis-Marker-Taste
Braemar Inc. DL 800 890 € 3 89 x 70 x 20 mm / 114 g Bis zu 48 Stunden
Dr. Gerhard Schmidt SmartHolter Kobold 990 € 2 55 x 45 x 17 mm / 48 g Bis zu 72 Stunden X
Dr. Gerhard Schmidt SmartHolter24 1.260 € 3 128 g Bis zu 90 Stunden X
Edan Holter SE-2003 1.500 € 3 / 12 76 x 49 x 16 mm / 42 g Bis zu 8 Tage
Medical Econet Cardio M-Holter 2.650 € 3 91 x 57 x 17 mm / 82 g Bis zu 96 Stunden X
Labtech Ltd. Cardiospy EC-3H 3.200 € 3 68 x 53 x 19 mm / 50 g Bis zu 72 Stunden
© Medizinio GmbH 2018


Mobiles Ruhe-EKG-Gerät: Preise im Vergleich

Bei dem Ruhe-EKG werden elektrische Impulse des Herzens mit Hilfe von meist 12 Elektroden über 3 bis 12 Kanäle abgeleitet. Die Elektroden werden auf der Haut an Armen, Beinen und dem Brustkorb befestigt und leiten die elektrischen Spannungen des Herzens an ein EKG-Gerät weiter, welches diese dann verstärkt und grafisch sichtbar macht. Das Schreiben eines Ruhe-EKGs dauert nur etwa eine Minute und die entstandene Herzspannungskurve kann direkt vom Arzt ausgewertet werden.

Bei mobilen EKG-Geräten, die für Ruhe-EKGs verwendet werden, kann zwischen zwei Varianten unterschieden werden: Zum einen gibt es tragbare Kompaktmodelle, die im Durchschnitt 30 x 20 x 8 cm groß sind und bis zu 5 kg wiegen können. Solche Geräte sind EKG-Rekorder, Thermodrucker und Mini-Computer in einem. Sie können Patienten-Daten speichern und verfügen über einen kleinen Bildschirm, auf dem die EKG-Kurve angezeigt wird. Teurere Geräte können häufig auch für Belastungs-EKGs verwendet werden und verfügen über mehr technische Funktionen und eine bessere Analysesoftware.

Weiterhin gibt es auch die Möglichkeit, ein EKG-Gerät zu nutzen, bei dem der EKG-Rekorder an ein Tablet oder Smartphone angeschlossen wird. In diesem Fall wertet die mitgelieferte Software das EKG auf dem mobilen Endgerät aus und das EKG kann von hier aus bei Bedarf ausgedruckt werden. Durch die elektronische Auswertung, Bearbeitung und Archivierung der EKGs und Patienten-Daten kann jedoch auch ein papierloser Workflow ermöglicht werden.

Mehr zum Ruhe-EKG und zu Ruhe-EKG-Geräten lesen Sie hier.

Mobiles EKG-Gerät: Preise im Vergleich
Anzahl an Kanälen Preis
3-Kanal 500 - 1.000 €
6-Kanal 500 - 3.000 €
12-Kanal 1.000 - 4.500 €
© Medizinio GmbH 2017


Mobiles EKG-Gerät: Detaillierter Preis- und Produktvergleich

Die Preise für mobile EKG-Geräte variieren stark, da sich die Geräte je nach Anwendungsbereich sehr im Leistungsumfang unterscheiden. Je nach Anzahl der Kanäle für die Ableitungen, Größe, Gewicht und der technischen Ausstattung können mobile Ruhe-EKG-Geräte bis zu 6.000 Euro kosten. Neben den klassischen Modellen mit integriertem Drucker gibt es seit einiger Zeit auch mobile Tablet-basierte EKG-Geräte auf dem Markt. Aufgrund der hochwertigen Analysesoftware können hier bis zu 1.500 Euro fällig werden. Langzeit-EKG-Geräte liegen in einem Preis-Rahmen von etwa 1.000 bis 3.000 Euro.

Mobil einsetzbare EKG-Geräte für Ruhe-EKGs lassen sich in drei Preis-Klassen unterteilen: So gibt es Einsteigermodelle schon für unter 1.000 Euro. EKG-Geräte, die bereits eine sehr gute Analysesoftware und eine gute Handhabung für den Praxis-Alltag aufweisen, liegen zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Teurere Modelle lassen sich häufig mit weiteren Anwendungen wie etwa Lungenfunktions-Messgeräten kombinieren und verfügen über eine bessere Software zur Analyse und Interpretation. Außerdem kann unterschieden werden zwischen Kompaktmodellen mit integriertem Drucker und Tablet-EKG-Geräten.

Mobile Tablet-EKG-Geräte: Preise und Produkte (Auswahl)
Produkt Preis Anzahl Kanäle Eigenes Tablet benötigt Auswertung auf dem Tablet Betriebssystem
Edan PADECG 1.395 € 12 iOS, Android
CardioSecur Pro App Im Abo: 10 - 40 € / Einmalig: 199 € 12 / 22 iOS
LevMed EKG-Kit 2.000 € 12 iOS, Android
Dr. Gerhard Schmidt SmartScript mobile 2.400 € (inkl. Tablet) / 2.150 € (ohne Tablet) 12 - Nein, erst nach Datenübertragung auf den PC Android
© Medizinio GmbH 2017

Mobiles EKG-Gerät: Preise und Produkte unter 1.000 Euro (Auswahl)
Produkt Preise Anzahl Kanäle Maße & Gewicht Akkudauer Automatische Auswertung Integrierter Drucker Tastatur
Biocare iE 300 550 € 3 28 x 19 x 6 cm / 1,3 kg 4 Stunden X X
Biocare iE 10 im Tabletformat 930 € 12 19 x 112 x 3 cm / 0,5 kg 3 Stunden X X
Biocaree iE 6 990 € 6 26 x 29 x 11 cm / 2,5 kg 2,5 Stunden
Edan SE-300 SmartEKG 700 € 3 30 x 26 x 8,4 cm / 3 kg 6,5 Stunden X
Edan SE-601B 990 € 6 32 x 31 x 10 cm / 3 kg 6 Stunden
Edan SE-301 999 € 3 22,4 x 14,3 x 5,4 cm / 1 kg 8,5 Stunden X
Welch Allyn CP 50 980 € 12 32,5 x 8 x 18,8 cm / 2 kg k.A. optional X
© Medizinio GmbH 2017

Mobiles EKG-Gerät mit Drucker und automatischer Auswertung: Preise und Produkte ab 1.000 Euro (Auswahl)
Produkt Preise Anzahl Kanäle Maße & Gewicht Akkudauer Software mit
Glasgow-Algorithmus
Display
Edan SE-1201 1.400 € 12 36,1 x 26,20 x 13,5 cm / 4,2 kg k.A. 7 Zoll Farb-Touchscreen
Edan SE-1200 1.600 € 12 42 x 33 x 10,5 cm / 5 kg 5 Stunden 8 Zoll Farb-Touchscreen
Fukuda Denshi CardiMax FX-7202 2.300 € 6 26 x 20,6 x 6,4 cm / 2,5 kg k.A X k.A.
GE Healthcare MAC® 600 ab 998 € 12 k.A. k.A. X Farb-Touchscreen
GE Healthcare MAC 800 ab 2.390 € 12 3kg 2 Stunden X Farb-Touchscreen
GE Healthcare MAC™ 2000 ab 3.500 € 12 3kg k.A. X Farb-Touchscreen
Kalamed KES-601T 1.500 € 6 34,5 x 30 x 8 cm / 2,5 kg k.A. X 6 Zoll Farb-Touchscreen
Kalamed KES-121T 2.300 € 12 34,5 x 28 x 9 cm / 3,5 kg k.A. X 7 Zoll Farb-Touchscreen
Kenz Cardico 306 1.300 € 3 5,6 x 26 x 19,4 cm / 1,2 kg 8 Stunden X 6 Zoll S/W Touchscreen
Kenz Cardico 601 1.500 € 6 29 × 20 × 7 cm / 2,2 kg 8 Stunden X 6 Zoll Farb-Touchscreen
Mindray BeneHeart R3 1.200 € 3 5,6 x 26 x 19,4 cm / 1,2 kg 6 Stunden 5 Zoll Farbdisplay
Mindray BeneHeart R12 2.980 € 12 12,8 x 36,5 x 30,5 cm / 4,9 kg 3,5 Stunden 8 Zoll Farbdisplay
Nihon Kohden Cardiofax C 1.800 € 12 1,7 kg 2 Stunden X 5 Zoll Winkeldisplay
Nihon Kohden ECG-1250 Cardiofax S 2.600 € 12 30 x 21 x 7 cm / 2,5 kg k.A. X 7 Zoll Farbdisplay
Nihon Kohden M 3.700 € 12 k.A. k.A. X 7 Zoll Farbdisplay
Schiller Cardiovit MS-2007 2.000 € 12 1,2 kg 3 Stunden X Farb-Touchscreen
Schiller Cardiovit FT-1 2.500 € 12 23 × 16 × 3 cm / 1 kg k.A. X 8 Zoll Farb-Touchscreen
Schiller Cardiovit MS-2010 2.990 € 12 k.A. k.A. X 10,4 Zoll Farb-Touchscreen
Schiller Cardiovit AT-102 plus 4.600 € 12 37,8 × 32,6 × 10,8 cm / 4,4 kg 3 Stunden X Farbdisplay
© Medizinio GmbH 2017


Mobiles EKG-Gerät für den Hausgebrauch

Für Risikopatienten kann es sinnvoll sein, ein kleines mobiles EKG-Gerät im Alltag zur Kontrolle ihrer Herzfunktionen zu verwenden. Hier kommen meist 1-Kanal-Geräte zum Einsatz, die eine metallische Kontaktfläche besitzen, welche wie eine Elektrode auf die Haut unterhalb des Herzens gedrückt wird. So kann innerhalb von etwa 30 Sekunden ein EKG angefertigt werden, das – je nach Gerät – auch per Knopfdruck an den Arzt oder eine Notfallstelle geschickt werden kann. Preislich liegen diese mobilen EKG-Geräte zwischen 80 und 400 Euro. Auf dieser Seite finden Sie einen ausführlichen Produkt- und Preisvergleich.


Bewertung
Durchschnitt
1star1star1star1star1star
Anzahl Bewertungen
4.5 based on 16 votes
Name
Mobiles EKG-Gerät

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden. Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten ernst. Medizinio Datenschutz Sie können das Speichern von Cookies unterbinden, hierfür müssen SIe Einstellungen in Ihrem jeweiligen Browser vornehmen.

Schließen