Praxisneugründung und Praxisfinanzierung: Kosten der Niederlassung

Wie jede Existenzgründung ist auch die Niederlassung als Arzt ein komplexes Unterfangen, bei dem Geld eine wichtige Rolle spielt. So ist eine gut durchdachte Finanzierung für den Erfolg der Praxiseröffnung unerlässlich.

Wie geht also der Traum von der eigenen Praxis am besten in Erfüllung? Wir helfen Ihnen, sich ein differenziertes Bild über die bevorstehenden Kosten zu machen.

Kosten der eigenen Praxis: Welche Niederlassungsoption ist die günstigste?

Wer sich als Mediziner selbstständig machen möchte, kommt nicht umhin erhebliche Kosten auf sich zu nehmen. Die Ausgaben für eine Existenzgründung lagen 2015 / 2016 durchschnittlich zwischen 104.300 € und 133.800 €. Tatsächlich ist die Neugründung einer Einzelpraxis die günstigste Variante. Am stärksten schlägt die Übernahme einer Einzelpraxis zu Buche. Im Mittelfeld liegen die verschiedenen Varianten in einer Berufsausübungsgemeinschaft tätig zu sein. Informieren Sie sich hier ausführlich über die verschiedenen Optionen der Niederlassung.

Privatvermögen ist für die Existenzgründung jedoch in der Regel nicht nötig, da es vielfältige Finanzierungsmöglichkeiten gibt. Von Vorteil erweisen sich private Ersparnisse vor allem dann, wenn es um die Finanzierung des privaten Lebensunterhalts zu Beginn der Gründungsphase geht. In diesem Zeitraum sind unter Umständen noch nicht volle Umsätze zu erzielen.

Die Kosten für eine Selbstständigkeit variieren nicht nur abhängig von der Art der Existenzgründung, sondern auch je nach Lage der Praxis. So sind laut aopBank die Übernahmepreise in Großstädten um fast 47 % höher als auf dem Land.

Hier können Sie kostenlose Angebote für die Finanzierung Ihrer Arzt-Praxis einholen. Unsere Partner vermitteln Ihnen unabhängige Angebote, die Sie umsonst vergleich können, um die passende Finanzierung für die Praxisgründung oder Praxisübernahme zu ermitteln.


Berechnen Sie das Finanzierungsvolumen für Ihre Arztpraxis und erstellen Sie einen aussagekräftigen Businessplan mit unseren Checklisten hier.




Kosten-Vergleich Einzelpraxis-Neugründung und Einzelpraxis-Übernahme

Anhand eines Fallbeispiels der apoBank lässt sich gut nachvollziehen, wie sich die Kosten für eine neue Einzelpraxis zusammensetzen.

Kosten für Praxisneugründung und Praxisübernahme

KostenartEinzelpraxisneugründungEinzelpraxisübernahme
Ideeller Wert (Goodwill)-55.297 €
Materieller Wert-21.154 €
Übernahmepreis-76.451 €
Modernisierung / Umbau6.359 €6.767 €
Med.-technische Geräte & Einrichtung, sonstiges Inventar105.397 €31.743 €
Gesamtinvestition111.756 €114.961 €
Betriebsmittelkredit35.139 €34.822 €
Finanzierungsvolumen146.895 €149.783 €



Bewertung
Durchschnitt
1star1star1star1star1star
Anzahl Bewertungen
5 based on 20 votes
Name
Praxisneugründung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden. Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten ernst. Medizinio Datenschutz Sie können das Speichern von Cookies unterbinden, hierfür müssen SIe Einstellungen in Ihrem jeweiligen Browser vornehmen.

Schließen