Zeigt alle 5 Ergebnisse

Nierenschalen

Nierenschalen für die medizinische Anwendung werden aus Edelstahl, Kunststoff oder Pappe hergestellt. Die nierenförmigen Schalen sind flexibel als Instrumentenschalen, Ablage- oder Auffangbehälter einsetzbar. Hier können Sie Nierenschalen kaufen und sich über die verschiedenen Varianten und Preise von Nierenschalen informieren.

Günstige Markenqualität
(4,8/5 Google) Zufriedene Kunden
Kein Mindestbestellwert
Sort
1 - 20 von 289 Produkten
Auf Lager: 55
P/S Kunststoffwerke

PP Nierenschalen

Was ist eine Nierenschale?

Die Nierenschale (Instrumentenschale oder Nierentasse) ist ein Behälter, der nach seiner charakteristischen Form benannt ist, die der menschlichen Niere ähnelt. In der Medizin findet die Nierenschale vielfältige Verwendung:

  • Ablage von benutzten Instrumenten
  • Ablage von operativ entferntem Gewebe
  • Auffanggefäß für Körperflüssigkeiten
  • Behälter für kleinere medizinische Abfälle

Meistens werden Nierenschalen aus Edelstahl oder einem anderen sterilisierbaren Material hergestellt, es gibt aber auch nierenförmige Schalen aus Kunststoff oder Pappe (sogenannte Einmal-Nierenschalen). Sie werden in verschiedenen Größen produziert und weisen ein variables Fassungsvermögen auf, um den verschiedenen Bedürfnissen im medizinischen Alltag gerecht zu werden.

Warum ist die Schale nierenförmig?

Nierenschale aus Edelstahl

Nierenschale aus Edelstahl

Die Nierenschale ist nierenförmig, da ihr gebogenes Design speziell darauf abzielt, die natürlichen Konturen des menschlichen Körpers nachzuahmen. Im Gegensatz zu rechteckigen Schalen ist die Form der Nierenschale gebogen. Auf diese Weise kann der nierenförmige Behälter z. B. bei medizinischen Eingriffen bequem und unkompliziert an den Körper des Patienten angelegt werden, beispielsweise am Halsbereich.

Die Wahl einer nierenförmigen Gestaltung hat auch weitere Vorteile. Die Form ermöglicht eine ergonomische Handhabung, da die Schale gut in der Hand liegt und eine natürliche Griffposition bietet. Die konvex-konkave Nierenform ist auch funktional, wenn es darum geht, Flüssigkeiten oder Ausscheidungen aufzufangen. Nierenschalen sind zudem in der Regel mit einem niedrigen Rand versehen, um ein Herausfallen von Instrumenten oder das Verschütten von Flüssigkeiten zu verhindern.

Medizinische Verwendung von Nierenschalen

Nierenschalen werden als medizinische Behälter in Arztpraxen, Kliniken und Krankenhäusern sowie in Pflegeeinrichtungen verwendet. So lassen sich mit der nierenförmigen Schale beispielsweise Körpersekrete, Urin oder Erbrochenes sicher auffangen. Aber auch Infusionsbesteck oder Verbandsmaterialien können in der Nierenschale abgelegt werden.

In OP-Sälen dienen die medizinischen Schalen dazu, operativ entnommenes Gewebe, benutzte chirurgische Instrumente und andere medizinische Geräte während eines Eingriffs abzulegen und von den sterilen Instrumenten zu separieren. Nach dem Eingriff werden die wiederverwendbaren Instrumentenschalen vom medizinischen Personal gereinigt, in einem Sterilisator (Autoklav) sterilisiert und für den nächsten Gebrauch vorbereitet.

Einweg-Nierenschalen aus Pappe dürfen im Gegensatz dazu nicht in sterilen Umgebungen wie dem Operationssaal verwendet werden. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte weist in diesem Kontext ausdrücklich darauf hin:

„Trägerschalen aus Faserformmaterial sind aus Cellulose, Recyclingpapier, Pappe, oder ähnlichen Faserformmaterialien hergestellte medizinische Einmalprodukte und z. B. als Nierenschalen oder Instrumentenschalen u. a. für die Aufnahme von Instrumenten, Körperausscheidungen oder kleineren Abfälle im medizinischen Bereich für einen kurzzeitigen Gebrauch vorgesehen. […] Der mikrobiologische Befund legt nahe, dass die Medizinprodukte aus Faserformmaterialien nicht als Teil einer sterilen Behandlungseinheit im OP-Bereich angewendet werden sollten, wenn sie mit den für Operations-Kits herkömmlichen Sterilisationsverfahren sterilisiert werden.“

Ihr Praxisbedarf wartet hier!
Günstige Markenqualität
Kein Mindestbestellwert
Zufriedene Kunden (4,8/5 Google)
SSL-Datenschutz – Ihre Daten sind sicher!

Nierenschalen aus Edelstahl

Nierenschalen werden normalerweise aus hochwertigem Material wie Edelstahl hergestellt, da dieses Material robust und rostbeständig ist. Sie sind autoklavierbar (d. h. mit einem Sterilisator (Autoklav) sterilisierbar), was sie zu einem langlebigen und hygienischen medizinischen Instrument macht.

In den meisten Fällen werden Nierenschalen aus rostfreiem Edelstahl 304, 316 und 316L (dem sogenannten Chirurgenstahl) hergestellt, der üblicherweise für die Produktion medizinischer Instrumente verwendet wird. Ungeachtet der Benennung sind alle drei Edelstahlsorten für die medizinische Nutzung, beispielsweise im Operationssaal, konzipiert.

Unkomplizierte Reinigung

Nierenschalen aus Edelstahl bringen Vorteile bei der Instrumentenaufbereitung und in punkto Hygiene mit sich. Edelstahl ist ein Material, das sich in einem RDG-Gerät leicht reinigen und desinfizieren lässt. Es bildet eine glatte und nahtlose Oberfläche, die das Eindringen von Bakterien und Keimen erschwert. Dadurch sind Edelstahl-Nierenschalen äußerst hygienisch und eignen sich ideal für den Einsatz in medizinischen Umgebungen, wo Sauberkeit und Sterilität von größter Bedeutung sind.

Langlebigkeit und Kosteneffizienz

Darüber hinaus sind Nierenschalen aus Edelstahl wiederverwendbar, was sie zu einer kosteneffizienten Lösung macht. Im Gegensatz zu Einweg-Nierenschalen müssen Edelstahl-Nierenschalen nicht nach jedem Gebrauch entsorgt werden, was langfristig Kosten spart. Auch bei häufiger Verwendung und intensiver Beanspruchung bleiben Nierenschalen aus Edelstahl in einwandfreiem Zustand.

Vorteile von Nierenschalen aus Edelstahl

  • hochwertiges Material
  • wiederverwendbar
  • rostbeständig
  • hitzebeständig
  • desinfizierbar
  • sterilisierbar
  • robust

Zusammenfassend bieten Nierenschalen aus Edelstahl eine außergewöhnliche Haltbarkeit, hohe Hygiene und Wiederverwendbarkeit. Diese Eigenschaften machen sie zu einer bevorzugten Wahl in vielen medizinischen Bereichen wie beispielsweise dem Operationssaal, in denen sterile Behälter benötigt werden.

Nierenschalen aus Kunststoff

Nierenschale aus Kunststoff

Nierenschale aus Kunststoff

Der Einsatz von Kunststoff für Nierenschalen bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Materialien wie Edelstahl oder Pappe.

Geringes Gewicht

Nierenschalen aus Kunststoff sind leicht und handlich. Ihr geringes Gewicht erleichtert den Transport und die Handhabung, insbesondere in medizinischen Einrichtungen, in denen Effizienz und Mobilität von großer Bedeutung sind.

Hygienische Nutzung dank glatter Oberfläche

Kunststoff-Nierenschalen bieten auch ein hohes Maß an Hygiene. Dank der glatten Oberflächen von Nierenschalen aus Kunststoff wird das Anhaften von Gewebe oder Flüssigkeiten minimiert. Dies gewährleistet eine sichere und saubere Umgebung für medizinische Anwendungen und erleichtert die Reinigung nach dem Gebrauch.

Sterilisation möglich

Nierenschalen aus Kunststoff sind auch leicht zu reinigen und spülmaschinengeeignet. Die Schalen lassen sich normalerweise auch sterilisieren und verfügen üblicherweise über eine Hitzebeständigkeit bis 130° C.

Günstiger als Nierenschalen aus Edelstahl

Darüber hinaus bieten Nierenschalen aus Kunststoff ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind in der Regel kostengünstiger als alternative Materialien wie Edelstahl, was zu Einsparungen bei den Anschaffungskosten führt.

Vorteile von Nierenschalen aus Kunststoff

  • leicht und handlich
  • wiederverwendbar
  • stabiles Material
  • glatte Oberfläche
  • hitzebeständig
  • desinfizierbar
  • spülmaschinenfest
  • sterilisierbar bis 130° C
  • in verschiedenen Farben erhältlich

Auch einige Nierenschalen aus Kunststoff sind für die Einmalnutzung verwendbar. Achten Sie beim Kauf deshalb darauf, ob die Kunststoff-Schalen mehrfach genutzt und gereinigt werden können oder direkt entsorgt werden müssen.

Nierenschalen aus Pappe (Einmal-Nierenschalen)

Bei Nierenschalen aus Pappe handelt es sich um unsterile medizinische Behälter, die für die einmalige Verwendung konzipiert sind. Meistens werden die nierenförmigen Schalen aus Pappe, Cellulose oder Recyclingpapier hergestellt und eignen sich für den kurzfristigen Gebrauch.

Einwegnutzung sorgt für Zeitersparnis

Einmal-Nierenschalen aus Pappe bieten eine Vielzahl von Vorteilen, die ihre Beliebtheit und Verwendung im medizinischen Bereich unterstreichen. Einer der herausragenden Vorteile ist der Einmalgebrauch, was bedeutet, dass sie nach der Verwendung direkt entsorgt werden können. Dies spart Zeit und Ressourcen, die sonst für eine aufwändige Reinigung oder Sterilisation aufgebracht werden müssten.

Ihr Praxisbedarf wartet hier!
Günstige Markenqualität
Kein Mindestbestellwert
Zufriedene Kunden (4,8/5 Google)
SSL-Datenschutz – Ihre Daten sind sicher!

Pappe ist kompostierbar

Ein weiterer Vorteil von Nierenschalen aus Pappe ist, dass sie im Vergleich zu herkömmlichen Schalen aus Plastik oder Edelstahl biologisch abbaubar sind. Damit stellen sie eine nachhaltige, umweltfreundliche Alternative dar.

Leichtes Material

Ein weiterer Pluspunkt ist das geringe Gewicht. Durch ihre Form sind sie leicht zu transportieren und zu lagern, was gerade in medizinischen Einrichtungen von Vorteil ist. Darüber hinaus ermöglicht ihr geringes Gewicht eine einfache Entsorgung und reduziert die Belastung für das medizinische Personal.

Material günstiger als Kunststoff oder Edelstahl

Nierenschalen aus Pappe sind auch kostengünstig. Im Vergleich zu Schalen aus Edelstahl oder anderen Materialien sind sie in der Regel preiswerter, was zu Kosteneinsparungen für medizinische Einrichtungen führen kann.

Vorteile von Nierenschale aus Pappe

  • hygienisch
  • platzsparend
  • für Einmalgebrauch
  • geringes Gewicht
  • direkt entsorgbar
  • kompostierbar
  • keine Reinigung / Sterilisation notwendig
  • preisgünstig

Insgesamt bieten Nierenschalen aus Pappe eine Vielzahl von Vorteilen, darunter Einwegnutzung, Umweltfreundlichkeit, einfache Handhabung und Kosteneffizienz. Diese Eigenschaften machen sie zu einer attraktiven Wahl in vielen Bereichen, in denen Nierenschalen benötigt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Einweg-Nierenschalen aus Pappe nicht steril sind und daher nicht für den Einsatz im sterilen chirurgischen Bereich, beispielsweise im Operationssaal, geeignet sind. Im Gegensatz dazu sind Nierenschalen aus Edelstahl für diese Zwecke zugelassen.

Zubehör: Nierenschalen mit Deckel

Für Nierenschalen aus Edelstahl können auch passende Deckel erworben werden. Die Deckel verfügen in den meisten Fällen über einen praktischen Griff, der das hygienische Öffnen und Abdecken der Schale ermöglicht. Ein Nierenschale-Deckel kann beispielsweise dabei helfen, die Instrumente vor potentieller Kontamination zu schützen.

Die Deckel sind entweder direkt in Kombination mit der Nierenschale erwerbbar oder können auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgekauft werden. Achten Sie beim Kauf eines Deckels auf die richtigen Maße.

Preise von Nierenschalen im Vergleich

Im Folgenden haben wir einen Überblick über die Preise von Nierenschalen aus Edelstahl, Kunststoff und Pappe zusammengestellt. Generell ist dabei zu beachten, dass bei Großbestellungen von Nierenschalen aus Kunststoff oder Pappe der Stückpreis günstiger wird.

Material Preis pro Stück zzgl. MwSt.
Nierenschalen aus Edelstahl ca. 3 – 10 €
Nierenschale aus Kunststoff ca. 0,20 – 5 €
Nierenschale aus Pappe ca. 0,05 – 0,30 €
Deckel für Edelstahl Nierenschale ca. 6 – 8 €
Wie viel kosten Nierenschalen?

Was ist beim Kauf von Nierenschalen zu beachten?

Beim Kauf von Nierenschalen sollten das Material, die Größe und das Fassungsvermögen eine Rolle spielen. Folgende Parameter können als Orientierung für den Erwerb einer Nierenschale dienen:

Typische Parameter Nierenschale-Varianten
Länge 15 – 40 cm
Höhe 3 – 5 cm
Fassungsvermögen 250 – 1600 ml
Material Edelstahl, Kunststoff, Pappe
Was ist beim Kauf von Nierenschalen wichtig?

Vergleichen Sie vor dem Kauf die Vorteile der jeweiligen Materialien und beantworten Sie die folgenden Fragen:

  • Soll die Nierenschale für den Einmalgebrauch konzipiert oder wiederverwendbar sein?
  • Wird die Nierenschale primär als Instrumentenschale oder Auffangbehälter für Flüssigkeiten und Ausscheidungen benötigt?
  • Soll die Nierenschale spülmaschinenfest, desinfizierbar und/oder autoklavierbar sein?
  • Wird ein Deckel für die Nierenschale benötigt?