Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu

Zahnarztstuhl gesucht?

kostenlose Angebote | geprüfte Partner | 100% unverbindlich

Inhaltsverzeichnis

Über die Behandlungseinheit beim Zahnarzt

Bild: Ein Kind wird von einem Zahnarzt behandelt
Im Zentrum der Behandlung: Die Behandlungseinheit | © Lucky Business / shutterstock.com

Um in einer Zahnarzt-Praxis sowohl den vorgesehenen Erfolg, die Effizienz der Behandlung als auch die Zufriedenheit der Patienten zu gewährleisten, ist eine moderne Behandlungseinheit heutzutage unabdingbar. Sie ist das zentrale Arbeitselement für den Zahnarzt und sorgt für einen kontinuierlichen Workflow.

Laut Statistiken ist eine Dental-Behandlungseinheit in der Regel 15 Jahre und mehr im Einsatz. Folglich muss die Behandlungseinheit also viele, wichtige Anforderungen erfüllen. Für die Mehrzahl der Zahnärzte stehen beim Kauf einer Behandlungseinheit vor allem technische Aspekte im Fokus: Bei 300 der befragten Ärzte äußerten knapp 80 Prozent den Wunsch nach optimaler Bedienung und flexibler Konfiguration.

Andere Umfragen ermittelten ebenfalls den Wunsch nach gutem Hersteller-Support und Patientenkomfort. Dazu gehörte die leichte Reinigung der Dental-Behandlungseinheit. Auch sollten die Behandlungsabläufe für den Arzt stets ergonomisch erfolgen, um gesundheitliche Folgen wie Rückenschmerzen zu vermeiden.

Fragen zum Kauf einer dentalen Behandlungseinheit

Bild: Tipps für den Medizingeräten-Kauf

Welche Aspekte sind für Sie entscheiden für einen Kauf (Ergonomie, Design etc.)? Welche Eigenschaften muss das Gerät erfüllen (hochwertige Materialien, unkomplizierte Bedienung etc.)? Funktioniert die Reinigung schnell und einfach? Kann die Behandlungseinheit vor dem Kauf getestet werden? Wird größtmöglicher Komfort für den Patienten gewährleistet? Muss weiteres Zubehör angeschafft werden?

Übliche Kosten für Dental-Behandlungseinheiten

Bild: Eine Behandlungseinheit beim Zahnarzt
Eine moderne Behandlungseinheit | © Nadir Keklik / shutterstock.com

Als ein primäres Auswahlkriterium für eine dentale Behandlungseinheit spielt natürlich der Preis die wichtigste Rolle. Um für das geplante Budget eine geeignete Einheit zu finden, empfiehlt sich ein direkter Preis-Vergleich für Dental-Einheiten aus dem In- und Ausland. Die Kosten für dentale Behandlungseinheiten liegen bei circa 10.000 bis 100.000 Euro netto.

Der Preis eines Behandlungsstuhls für den Zahnarzt setzt sich grundsätzlich aus verschiedenen Komponenten zusammen: Der Zahnarzt kann eine komplette dentale Behandlungseinheit bei einem Hersteller kaufen oder zuerst den Zahnarztstuhl erwerben und zusätzlich dazu das benötigte Zubehör. Die Kosten für eine neue Behandlungseinheit liegen zwischen 20.000 und 80.000 Euro netto.

Ausschlaggebend für den Preis der Dental-Einheit ist folglich die Art der Ausstattung. Ein Zahnarzt sollte sich also überlegen, welche Anforderungen seine Praxis an eine Behandlungseinheit stellt und welche Komponenten zusätzlich gekauft werden sollen. Ein weiterer, wichtiger Faktor beim Kauf einer dentalen Behandlungseinheit sind die Betriebskosten. Auch bei der Montage können weitere Kosten von bis zu 1.500 Euro netto entstehen.

In der folgenden Tabelle können Sie sich einen Überblick über dentale Behandlungseinheiten namhafter Hersteller und deren Preise im Vergleich verschaffen:

Hersteller Behandlungseinheit Arztelement Patientenstuhl Kosten (neu, mit Einbau)*
Ritter Aria 3-Funktionsspritze, Lichtturbineneinrichtung,
2 x Lichtmotor bürstenlos, ZEG LED-Zahnsteinentfernungsgerät
Kopfpolster Aria Standard ab 16.900 €
Ultradent G101 Lichtturbineneinrichtung, 2x Lichtmotor K2, kollektorlos, Zahnsteinentfernungsgerät,
3-Wegespritze
Für Patienten bis 160 kg, Kopfstütze mit Keil, Kreuzfußschalter zur Stuhlbedienung ab 22.400 €
KaVo 1058 TM Life Premium Lichtturbineneinrichtung mit Kupplung, 465 LED, 2 x Lichtmotor,
KL 701 Zahnsteinentfernungsgerät, Piezo LED, 3-Funktionsspritzen, Memodent Zusatztablett mit Antirutschmatte
Für Patienten bis 185 kg ab 22.400 €
Sirona INTEGO pro TS Lichtturbineneinrichtung, Lichtmotor BL ISO E, Zahnsteinentfernungsgerät mit LED-Licht, Sprayvit E mit Licht ohne Heizung, Silikonauflage, EasyTouch Bedienfeld, Zusatztray für 2 Normtrays Für Patienten bis 185 kg Manuelle Doppelgelenk- Kopfstütze, ab 25.900 €
Ultradent M114 Montiert auf Schwenkarm, Ablagefläche für 2 Normtrays, Lichtturbineneinrichtung, Lichtmotor K2, kollektorlos, Zahnsteinentfernungsgerät,
3-Wegespritze
Für Patienten bis 160 kg, Kreuzfußschalter zur Stuhlbedienung ab 26.400 €
KaVo 1058TM Lichtturbineneinrichtung mit Kupplung 465 LED, 2 x Lichtmotor KL 703, Zahnsteinentfernungsgerät, Piezo LED,
3-Funktionsspritze, Zusatztablett, inkl. 2 Normtray, Memospeed, Sprayerwärmung
Für Patienten bis 185 kg, 2 Armlehnen ab 28.500 €
Belmont Clesta 2 Platin Lichtturbineneinrichtung, 2 x Lichtmotor MX2, LED, Zahnsteinentfernungsgerät,
6-Funktionsspritze, Trayablage
Für Patienten bis 230 kg, Schmale Bodenplatte, Ölhydraulik ab 28.900 €
Sirona Sinius VSB Lichtturbineneinrichtung, 2 Lichtmotoren BL ISO E, Zahnsteinentfernungsgerät mit LED-Licht, Sprayvit mit LED-Licht und Medienheizung Manuelle Zweigelenk- Kopfstütze, linke Armlehne ab 32.000 €
Ultradent U1600 Lichtturbineneinrichtung, Lichtmotor KL 7 S LED, kollektorlos, Zahnsteinentfernungsgerät mit LED, 6-Wegespritze, RKI Spülmöglichkeit aller Instrumente Abknickbare Kopfstütze mit Magnet-Polster ab 35.900 €
KaVo ESTETICA E70 Vision T Lichtturbineneinrichtung mit Kupplung 465 LED, 2 x Lichtmotor KL 703 LED, Mehrfunktionsspritze mit Licht und Medienheizung, Zahnsteinentfernungsgerät Piezo LED, Sprayerwärmung, USB-Schnittstelle, 6er Köcher Rückenlehne Progress, 2-Gelenk-Kopfstütze pneumatisch unterstützt, linke Armlehne ab 39.500 €
E80 Vision greenery  Lichtturbineneinrichtung mit Kupplung 465 LED, Zahnsteinentfernungsgerät Piezo LED, Ergocam One, neue intraorale Kamera, USB Schnittstelle, Sprayerwärmung, Touch-Bedienelement,
6 Köcher, Zahnsteinentfernungsgerät mit PiezoLED, 2 x Lichtmotor KL703 LED 
Rückenlehne Progress, 2-Gelenk-Kopfstütze, pneumatisch unterstützt, linke Armlehne ab 46.000 €

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Zubehör für eine Dental-Behandlungseinheit

Um eine Behandlungseinheit in vollem Umfang verwenden zu können ist der Kauf von geeignetem Zubehör unabdingbar. Je nach Alter der Behandlungseinheit kann es passieren, dass gewisse Ersatzteile nicht mehr vertrieben werden. Es empfiehlt sich daher, vorab Informationen über die Verfügbarkeit von Zubehör bei eventuellem Bedarf einzuholen. Das wichtigste Zubehörteil für eine dentale Behandlungseinheit ist die Beleuchtung.

Das richtige und natürliche Licht ist wichtig für eine erfolgreiche Behandlung und unterstützt den Zahnarzt dabei, die Sicht auf den Patienten zu verbessern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Arbeits-Sessel, Zubehör für die Assistenz, Monitore und weitere Produkte zu erwerben. Die Kosten für eine solche Zusatzausstattung liegen zwischen 100 und 1.000 Euro netto. Außerdem besteht die Option, die Behandlungseinheit auf Amalgamabscheider umzurüsten. Die Kosten für die Umrüstung betragen je nach Einheit zwischen 1.000 und 3.000 Euro netto.

Zubehör für Behandlungseinheit Preisübersicht*
Winkelstücke ca. 50 - 200 €
(Schwenkbare) Speischale ca. 200 - 400 €
Speifontäne ca. 400 - 600 €
3-Wegspritze ca. 500 - 800 €
Arbeits-Sessel ca. 700 - 1.000 €
Kamera ca. 100 - 3.000 €

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Mobile Dentaleinheit

Für Pflegepatienten, denen es nicht oder nur mit großem Aufwand möglich ist, in die Zahnarzt-Praxis zu kommen, wurden mobile Dentaleinheiten entwickelt. Es handelt sich dabei um eine Behandlungseinheit im tragbaren Format. Diese enthält alle wichtigen Instrumente und Funktionen wie einen Mikromotor, eine Turbine, ein Ultraschall-Gerät für die Zahnsteinentfernung, eine LED-Lampe zum Härten von Kunststoffen und einen Wasser- und Luftbläser. Ein Zahnarzt kann sich die mobile Dentaleinheit bei Bedarf auch variabel zusammenstellen lassen.

Zahnarzt-Praxen, die viele ältere Patienten behandeln, kaufen den mobilen „Zahnarztstuhl“, um Hausbesuche in Senioren- und Pflegeheimen durchzuführen. Für die Verwendung wird lediglich ein Stromanschluss benötigt. Diese Eigenschaft sorgt für eine zügige Inbetriebnahme und Behandlung. Im Durchschnitt wiegt eine mobile Dentaleinheit zwischen 15 und 35 Kilogramm. Eine neue, mobile Dentaleinheit erhält man bereits ab 800 Euro netto. Je nach Zubehör, Ausstattung und Bedarf kann der Preis bis zu 10.000 Euro netto betragen.

Mobile Behandlungseinheit (Klasse) Preis*
Premium ca. 5.000 - 8.000 €
Standard ca. 800 - 5.000 €

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Gebrauchte Behandlungseinheiten für Zahnärzte

Bild: Eine Zahnarzt-Behandlung
Hoher Komfort für Patient und Praxis-Team | © Nikodash / shutterstock.com

Gebrauchte Behandlungseinheiten für die Zahnmedizin sind eine gute Alternative zum Neukauf. Einer der Hauptvorteile beim Kauf einer gebrauchten Einheit liegt darin, dass Sie diese vergünstigt erhalten. Darüber hinaus muss die Einsparung von Kosten nicht zwangsläufig den Verlust von Qualität bedeuten.

Den technischen Stand einer Behandlungseinheit können Sie vor dem Kauf von einem Spezialisten überprüfen lassen. Denn viele Gebraucht-Produkte sind gut bis neuwertig, da sie aus Insolvenzen oder ausgelaufenen Leasingverträgen stammen. "Junge Gebrauchte", die mit Originalteilen überholt und einer Garantie versehen wurden, stehen Neugeräten somit in Nichts nach.

Eine gebrauchte Dentaleinheit ist für Zahnärzte mit begrenztem Budget oder neu eröffnete Praxen besonders attraktiv. Die Preise für eine Behandlungseinheit aus zweiter Hand variieren ebenso wie bei neuen Modellen aufgrund des Alters und des Zubehörs. Eine gute, gebrauchte Dentaleinheit erhält man bereits ab einem Preis von circa 6.000 Euro netto. Bei weiteren Fragen, stellen Sie doch einfach eine Anfrage bei Medizinio und wir vermitteln gebrauchte Geräte oder helfen beim Verkauf.