Darum vertrauen +1.400 Ärzte im Monat auf Medizinio

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden

Wir wählen aus +500 Anbietern die besten für Sie aus

Unsere Erfahrung: Vergleichen lohnt sich!

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist ein Praxislogo und warum ist es so wichtig?
  2. Wo kommt das Praxislogo überall drauf?
  3. Praxislogo entwerfen lassen
  4. Praxislogo selber kostenlos erstellen
  5. Wie sollte ein Praxislogo aussehen?
  6. Beispiele

Was ist ein Praxislogo und warum ist es so wichtig?

Das Praxislogo ist ein grafisches Zeichen und repräsentiert eine Arztpraxis visuell. Zugleich es das wichtigste Element innerhalb des Corporate Designs, da das Logo nicht nur gut sichtbar auf der Arztpraxis-Website prangt, sondern auch auf Werbematerialien wie z. B. Schildern, Kugelschreiber, Drucksachen, Mundschutz usw. Ziel des Praxislogos ist es, ein positives Image nach Außen zu vermitteln, um bei den (zukünftigen) Patienten in Erinnerung zu bleiben. Dies steigert die Markenbekanntheit einer Praxis und kann den treuen Patientenstamm festigen sowie bei der Patientenakquise nützlich sein. Denken Sie daran, dass zu einer umfassenden Corporate Identity Ihrer Arztpraxis nicht nur das Design gehört!

Wo kommt das Praxislogo überall drauf?

  • Praxiswebsite
  • Social-Media Profile
  • Drucksachen
    • Aufkleber
    • Briefpapier
    • Briefumschläge
    • Terminkarten
    • Patientenmappen
    • Rezeptblöcke
    • Visitenkarten
  • Praxisstempel
  • Praxisschilder
  • Kaffeetassen
  • Kugelschreiber
  • Mundschutz
  • Zeitungsanzeigen

Praxislogo entwerfen lassen

Sich ein Praxislogo entwerfen zu lassen kostet zwar Geld, aber es ist gut investiert! Es gilt: der erste Eindruck zählt. Wenn Sie aus finanziellen Gründen keine Design-Agentur damit beauftragen wollen, dann sparen Sie am falschen Ende. Dieses grafische Elemente ist ein zentrales Element in all Ihren Praxismarketing-Maßnahmen.

Wenn Sie Wert auf Individualität und Einzigartigkeit legen, dann müssen Sie Ihr zukünftiges Praxislogo entwerfen lassen. Individuelle Wünsche können dem Grafikdesigner mitgeteilt werden und Sie können sich von anderen Arztpraxen abheben. Behandeln Sie in Ihrer Tierarztpraxis hauptsächlich Hunde, dann wäre bspw. eine Hundepfote in Ihrem Logo eine sinnvolle Idee. Die Alternative wäre ein kostenloser online Logo-Generator, der Ihnen allerdings keine einzigartigen Grafiken zur Verfügung stellt.

Das Entwerfen lassen eines Praxislogos durch eine Agentur oder einen Freelancer hat zudem den Vorteil, dass Ihnen Ihr Praxislogo in der bestmöglichen Auflösung bereitgestellt wird. Ein professioneller Grafikdesigner erstellt Ihnen das Logo auch als Vektorgrafik im SVG-Dateiformat (Scalable Vector Graphics). SVG bietet gegenüber anderen Bild-Dateiformaten wie z. B. JPG oder PNG den Vorteil, dass es verlustfrei skalierbar ist. Es ist stets hochauflösend, egal wie groß skaliert wird. Grund: Die Vektoren bestehen aus Punkten und Linien und nicht aus Pixeln. Tipp: Achten Sie darauf, dass wenn Sie ein SVG bekommen, dieses einen transparenten und keinen weißen Hintergrund hat. Hat Ihre Praxiswebsite bspw. einen grauen Hintergrund und keinen weißen, dann sähe Ihr Praxislogo unschön und unprofessionell aus.

Die Kosten für das Entwerfen lassen eines Praxislogos liegen bei ca. 100 € – 400 € zzgl. MwSt. Die Preisdifferenz lässt sich durch die Auswahl der jeweiligen Agentur, durch das gewünschte Dateiformat und die Anzahl der Vorschläge erklären. Bei vielen Agenturen erhalten Sie konkrete Preise erst auf Anfrage. Im Kaufpreis enthalten ist außerdem die exklusive Nutzungsberechtigung – nur Sie dürfen dieses Praxislogo nutzen. Bei kostenlosen Praxislogo-Generatoren ist das Nutzungsrecht nicht immer klar ersichtlich. Entscheiden Sie sich für einen Generator, dann sollten Sie sicherheitshalber in den AGBs nachschauen.

Angebote für Praxislogo
Kostenlos
Unverbindlich
Beratung
SSL-Datenschutz – Ihre Daten sind sicher
Online-Marketing für die Arztpraxis

Praxislogo selber kostenlos erstellen 

Mit einem online Logo-Generator können Sie Ihr Praxislogo selbst kostenlos erstellen. Die Generatoren sind intuitiv bedienbar und benutzerfreundlich. Innerhalb weniger Minuten oder gar Sekunden können Sie für Ihre Arztpraxis ein Neues kreieren.

Der große Nachteil beim Praxislogo kostenlos erstellen ist allerdings die fehlende Individualisierung und die Austauschbarkeit. Jedes Design kann von jedem verwendet werden. Ihre Logo hat womöglich keinen Wiedererkennungswert und wird im schlimmsten Fall von Ihrer Konkurrenz  auch verwendet. Zudem fehlt Ihnen als Arzt die nötige Design-Expertise. Wenn für Sie Ihr Praxislogo nicht von großer Bedeutung ist, dann können Sie es mit einem Logo-Generator erstellen. Bedenken Sie aber, dass Ihr Praxislogo auf vielen Ihrer Materialien zu sehen sein wird. Wissen Sie welche Farbe welche Emotionen hervorruft? Soll Ihre Marke eher erfahrene Weisheit ausstrahlen oder junge Innovation? Und wie wird das umgesetzt? Nur weil ein Praxislogo für Sie logisch und nachvollziehbar erscheint, muss es das nicht auch für Ihre (zukünftigen) Patienten sein.

Ein großer Nachteil von einigen kostenlosen Online-Generatoren ist, dass die erstellten Praxislogos nur in schlechter Bildqualität zum Download angeboten werden. Ein Logo mit schlechter Auflösung wirkt in hohem Maße unprofessionell! Je größer Sie ein minderwertiges Logo skalieren, desto schrecklicher sieht es aus.

Häufig buchen Ärzte ein Gesamtpaket bei einer Werbeagentur. Zu den externen Leistungen zählen in der Regel Social-Media, Webdesign und SEO für Ärzte. Darin inkludiert ist meist auch die Erstellung eines Praxislogos. Wenn das gesamte Webdesign Ihrer Praxiswebsite überarbeitet bzw. überhaupt erstmal kreiert werden muss, dann wissen nur die beteiligten Webdesigner, was für ein Logo am passendsten wäre. Bei einer seriösen Designagentur können Sie sich sicher sein, dass Sie die beste Leistung bekommen werden: gute Qualität, SVG-Dateiformat, stimmiges Design. Klicken Sie hier und wir finden passende Dienstleister für Ihre Bedürfnisse – kostenlos und unverbindlich!.

Alle Vorteile und Nachteile von Logo-Generatoren für Arztpraxen haben wir hier zusammengefasst:

VorteileNachteile
(auf den ersten Blick) kostenloskeine individuellen Design-Wünsche möglich
einfache Bedienung des Praxislogo-GeneratorsGrafiken sind nicht einzigartig und können auch von anderen Ärzten genutzt werden. Keine Exklusivrechte
schnelle Ergebnissefehlendes Design-Wissen kann zu einem disharmonischen Gesamtbild führen (nur weil ein Praxislogo für Sie nachvollziehbar erscheint, ist es das mglw. nicht für Patienten)
schlechte Bildqualität

Wie sollte ein Praxislogo aussehen?

In dieser Studie hat man untersucht, wie gut Logos von bekannten Unternehmen wie Adidas, Burger King und Co. aus dem Gedächtnis heraus gezeichnet werden können. Basierend auf einer Stichproben von 156 Amerikanern, daraus die wichtigsten Erkenntnisse:

  • etwa 80 %  konnten sich an die richtigen Marken-Farben erinnern
    • aber das Erinnerungsvermögen an Formen und Logo-Elemente war geringer
  • 16 % zeichneten nahezu perfekte Logos der Unternehmen aus ihrem Gedächtnis auf
  • 37 % zeichneten gute, aber nicht perfekte Logos auf
  • komplexe Logos (Starbucks, Foot Locker) lassen sich nur schwer einprägen
  • einfache Logos (Ikea) lassen sich gut einprägen

Inwiefern diese Erkenntnisse auch auf Praxislogos für Ärzte übertragen werden können und welcher konkreter Nutzen daraus gezogen werden kann, darf diskutiert werden. Dennoch empfiehlt es sich, das Logo nicht zu komplex sondern möglichst schlicht und einprägsam zu gestalten.

Das Praxislogo sollte zielgruppenspezifisch gestaltet werden. Verwenden Sie typische Medizin-Symbole (Äskulapstab, Kreuz, Stethoskop usw.) und eine leicht lesbare Schrift. Veterinärmediziner können bspw. mit einem Katzen- oder Hundekopf deutlich machen, dass sie ausschließlich Tiere behandeln.

Die verwendeten Farben in einem Praxislogo sollten gut überlegt sein. Der Grafikdesign-Service 99designs hat 14.000 Logos analysiert und festgehalten, welche Farben welche Wirkung ausstrahlen. Je besser sich ein Patient mit Ihrer Markenpersönlichkeit identifizieren kann, desto wahrscheinlicher ist eine Terminbuchung. Die Markenpersönlichkeit lässt sich anhand folgender Eigenschaften charakterisieren:

  • Identität: Ist meine Marke eher männlich, weiblich oder unisex? 
  • Darstellung: Ist meine Marke verspielt oder seriös?
  • Positionierung: Ist meine Marke luxuriös oder erschwinglich?
  • Zeit: Ist meine Marke modern oder klassisch?
  • Alter: Ist meine Marke jugendlich oder erwachsen? 
  • Energie: Ist meine Marke laut oder zurückhaltend? 

Speziell für die Branche “Gesundheitswesen” hat 99designs 900 Logos untersucht. Die Farbe blau war die am häufigsten genutzt Farbe, braun landete hingegen auf dem vorletzten Platz. Dies kann möglicherweise an der Assoziation von braun mit Schmutz liegen. Das ist keine gute Assoziation für den Bereich Medizin, in dem es eher steril zu gehen sollte. Pink landete auf dem letzten Platz. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Farbe pink auf keinen Fall für ein Praxislogo verwendet werden sollte. Pink gilt als eine eher feminine Farbe und kann daher für eine gynäkologische Arztpraxis durchaus sinnvoll sein!

Diese Farben kommen im Logo im Gesundheitsweisen am häufigsten vor
Diese Farben kommen im Logo im Gesundheitsweisen am häufigsten vor. Quelle: 99designs
Angebote für Praxislogo
Kostenlos
Unverbindlich
Beratung
SSL-Datenschutz – Ihre Daten sind sicher
Online-Marketing für die Arztpraxis

Beispiele

Schlicht gehaltenes, blaues Praxislogo für die Allgemeinmedizin. Der Äskulapstab verrät auf den ersten Blick, dass es sich hierbei um eine Arztpraxis handelt.

Beispiel: Praxislogo für die Allgemeinmedizin
Ein Beispiel für ein Allgemeinmedizin-Praxislogo
Beispiel: Praxislogo für die Allgemeinmedizin
Ein anderes Beispiel für ein Praxislogo

Modernes, schwarzes Praxislogo für einen Allgemeinmediziner*in. Kontrastreiche Farben, die miteinander harmonieren. Das Stethoskop ist ein allgemein anerkanntes Symbol für einen Arzt.

Ein im schlichten weiß gehaltenes Praxislogo für eine Tierarztpraxis. Dank abgebildeten Hunde- und Katzenkopf als auch Vogel sieht der Betrachter sofort, dass es sich hierbei um eine veterinärmedizinische Praxis handelt.

Beispiel: Praxislogo für eine Tierarztpraxis
Ein weiteres Praxislogo-Beispiel für eine Tierarztpraxis.
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Sehr schlecht0%

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Seite. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

arrow_upward
arrow_downward
S
Sarah Disselhoff
1 Rezension
star star star star star
vor einer Woche
neu
Von der Vermittlung und Beratung bis zur Lieferung des Geräts (Ultraschall Clarius) einwandfrei und professionell. Und sehr positiv hervorzuheben: auch bei Bitten und Fragen im Nachgang bekommt man rasch Hilfe!
A
Andej Isaak
4 Rezensionen
star star star star star
vor einer Woche
neu
Sehr schnelle Lieferung (Clarius L15) mit guter und zuverlässiger Kommunikation. Technische Support durch Clarius ausgezeichnet (Installation und Inbetriebnahme) Danke
J
Johannes Garvelmann
3 Rezensionen
star star star star star
vor einem Jahr
Sehr schnelle (am Folgetag) Vermittlung von zwei Vertriebspartnern für Sonographiegeräte. Einer davon (Sono Bihr) mit jahrelanger Berufserfahrung in der Entwicklung der Maschinen. Von ihm fühlte ich mich ausgesprochen gut beraten.