Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu

Proktologie-Stuhl gesucht?

kostenlose Angebote | geprüfte Partner | 100% unverbindlich

Inhaltsverzeichnis

Der Behandlungsstuhl in der Proktologie

Bild: Ein Arzt bereitet eine Proktologie-Untersuchung vor
Vorbereitung auf eine Proktologie-Untersuchung | © Romaset / shutterstock.com

Noch immer sind Erkrankungen im Bereich des Enddarms bei vielen Personen ein absolutes Tabuthema, obwohl laut Statistik mehr als die Hälfte erwachsener Menschen in ihrem Leben mindestens ein Mal davon betroffen ist. Doch dem Schamgefühl der Patienten kann auf verschiedenen Wegen entgegengewirkt werden.

Einer der Wege besteht bereits darin, das Untersuchungszimmer mit einem modernen Untersuchungsstuhl einzurichten, der den Besuch für die Patienten angenehmer gestaltet. Doch natürlich profitiert letztlich auch der behandelnde Arzt und das Praxis-Team von einem proktologischen Untersuchungsstuhl, der sich beispielsweise dank elektromotorischer Einstellungsmöglichkeiten an Ihre Arbeitsansprüche anpassen lässt.

Dabei kann die Suche nach dem passenden Behandlungsstuhl für die Proktologie zu einem ziemlichen Balanceakt werden, bei dem sie Ihre Ansprüche an das Produkt stets gegenüber dem damit verbundenen Kaufpreis abwägen müssen. Doch in der Regel sind die Stühle der gängigen Hersteller schon in der Standardausführung mit ausreichend Zubehör und Funktionen ausgestattet, sodass sie den Ansprüchen des Praxisalltags in den meisten Fällen gerecht werden können.

Bild: Tipps für den Medizingeräten-Kauf

Einige Hersteller statten ihren Untersuchungsstuhl für die Proktologie mit einer integrierten Fernbedienung aus, über die sich nicht nur die Höhe, sondern auch die Beckenhochlagerung oder das Rückenteil des Stuhls verstellen lässt - ein solches Produkt ist jedoch mit einem höheren Preis verbunden. Doch auch ein günstiger Behandlungsstuhl für die Proktologie verfügt in der Regel über diese Möglichkeiten, die jedoch manuell vorgenommen werden müssen.

Übliche Preise am Markt

Bild: Ein Behandlungsraum in einer Proktologie-Praxis
Ein Proktologie-Behandlungsraum | © Petrushin Evgeny / shutterstock.com

Der Preis eines Untersuchungsstuhls der Proktologie richtet sich insbesondere nach dessen Hersteller, nach dem Zubehör und den Funktionen, mit denen das Produkt zusätzlich ausgestattet werden soll. In der Grundausstattung bietet der Hersteller AGA seinen Proktologiestuhl beispielsweise für ungefähr 4.600 Euro netto an.

Andere Modelle hingegen sind mit einem Preis von bis zu 6.300 Euro netto verbunden, verfügen dafür jedoch auch schon in der Standardvariante über diverse Funktionen. Für den medizinischen Fachbereich der Proktologie lässt sich neben der Funktion zur elektromotorischen Höhenverstellung noch eine weitere Funktion aufführen, die den Untersuchungsablauf optimiert: das elektronische Herunterklappen des Sitzteils.

Des Weiteren verfügen einige Untersuchungsstühle über einen vergrößerten Verstellbereich zur Beckenhochlage bis hin zur Schocklage. Diese ist elektromotorisch einstellbar und lässt sich daher per Fernbedienung steuern. Auf diese Weise kann der untersuchende Arzt eine optimale Arbeitshöhe einrichten und dadurch den Untersuchungsablauf optimieren. Logischerweise sind Stühle mit Funktionen, die über den Standard hinaus gehen, teurer als herkömmliche Standard-Produkte.

In der folgenden Tabelle haben wir für Sie Untersuchungsstühle für die Proktologie namhafter Hersteller in einem Preis-Vergleich aufgeführt:

Hersteller Proktologenstuhl Preis*
AGA AGA-POWER-LIFT ab 3.000 €
AGA AGA-AKKU-POWER-LIFT ab 4.100 €
AGA AKA-POWER-DUO-LIFT ab 4.200 €
AGA AGA-AKKU-POWER-DUO-LIFT ab 4.600 €
Schmitz u. Söhne Arco ab 6.300 €
Medifa medifa 4000 ab 7.800 €

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Zubehör für den Proktologie-Behandlungsstuhl

Das Zubehör, mit dem sich ein proktologischer Untersuchungsstuhl ausrüsten lässt, ist breit gefächert: Wie oben bereits erwähnt lassen sich beispielsweise in vielen Fällen sogar die Beinstützen austauschen. So können Sie abwägen, ob Sie eine reguläre Fußstütze oder lieber eine Beinhalterung nach Göpel an Ihrem Stuhl benötigen.

Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, beide Versionen zu erwerben und diese dann einfach nach Bedarf an den Untersuchungsstuhl anzubringen. Preislich liegt diese flexible Variante etwa 100 Euro netto über dem Preis der regulären Fußstütze. Auch kann vom Hersteller gegen Aufpreis eine elektromotorische Fußstützenverstellung verbaut werden.

Hier wird deutlich, dass sich der Preis von einem Behandlungsstuhl für die Proktologie insbesondere nach dessen Ausstattung richtet. Daher sollten Sie vor dem Kauf entscheiden, welche Funktionen und welches Zubehör für Ihren Praxisalltag sinnvoll ist: Brauchen Sie elektromotorische Verstellmöglichkeiten? Oder benötigen Sie neben regulären Fußstützen auch eine spezielle Beinhalterung nach Göpel? All diese Faktoren haben letztlich Einfluss auf den Preis von dem Untersuchungsstuhl.

Zubehör Preis*
Beinhalterung ca. 300 €
Seitengitter ca. 300 €
Beinhalterung nach Göpel ca. 800 €
Elektromotorisch verstellbares Fußstützensystem ca. 1.000 €
Memory-Funktion ca. 1.400 €
Instrumentenabwurf ca. 1.800 €

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Proktologie-Stuhl gebraucht kaufen

Bild: Ein Proktologie-Stuhl
Ein herkömmlicher Proktologie-Stuhl | © Romaset / shutterstock.com

Sie erhalten auch gebrauchte Behandlungsstühle für die Proktologie. Ein primärer Vorteil eines Gebraucht-Geräts ist die Einsparung der Kosten. Diese liegen bei einem gebrauchten Stuhl bis zu 30 Prozent niedriger als bei einem Neuprodukt. Dabei bedeutet eine Anschaffung aus zweiter Hand in keiner Weise die Verminderung der Qualität.

So stammen viele der Stühle auf dem Gebraucht-Markt aus Insolvenzen oder ausgelaufenen Leasingverträgen. Viele gebrauchte Behandlungsstühle werden mit Originalteilen überholt und sogar mit Garantie versehen. Wenn Sie das Produkt vor dem Kauf von einem Spezialisten überprüfen lasse, sind Sie somit auf der sicheren Seite.

Die Option, einen gebrauchten Stuhl zu kaufen, lohnt sich besonders für Proktologie-Praxen, die nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung haben. Auch Ärzte, die gerade eine Praxis eröffnet haben, profitieren davon. Wichtige Aspekte wie das Alter oder das Zubehör spielen beim Preis eine Rolle. Gerne helfen wir von Medizinio auch bei der Suche und Vermittlung gebrauchter Behandlungsstühle. Stellen Sie doch einfach eine Anfrage.