Medical Office Erfahrungen

Medizinio Praxissoftware Umfrage

Im Rahmen unserer Umfrage unter Ärzten über die Verwendung und Erfahrungen von Praxisverwaltungssoftware, die im August 2023 stattfand, haben wir die Meinungen von 176 Ärzten eingeholt. Sieben dieser Rückmeldungen stammen von Ärzten, die Medical Office in ihren Einrichtungen einsetzen.

Kurzum, die Erfahrungen dieser Ärzte bezüglich der Medical Office Praxissoftware sind mittelmäßig. Einige sind unzufrieden, einige sind zufrieden mit der Software.

Medical Office Praxissoftware Erfahrungen
Eine klare Tendenz ist nicht zu erkennen, aber Medical Office scheint Optimierungspotential zu besitzen.
Medical Office Praxissoftware Kundenservice Erfahrungen
Ärzte finden den Kundenservice von Medical Office mittelmäßig bis gut.

Für weitere Einzelheiten:

  • Mit welcher Wahrscheinlichkeit würden Sie die Medical Office Praxissoftware an Freunde und Kollegen empfehlen?
    • 1 von 7 Ärzten würden höchstwahrscheinlich Medical Office weiterempfehlen
    • 2 von 7 Ärzten sind zufrieden mit Medical Office, würden die Software jedoch wahrscheinlich nicht aktiv weiterempfehlen
    • 4 von 7 Ärzten würden Medical Office wahrscheinlich nicht weiterempfehlen
  • Was stört Sie an der Medical Office Praxissoftware am meisten?
    • 3 von 7 Ärzten stört der Preis
    • 2 von 7 Ärzten stört die umständliche Handhabung
      • “Recall-Eintäge können nicht in normale Suchläufe eingebunden werden”
      • “Das Adress-/Telefonbuch ist altmodisch und unübersichtlich, es sind nur KV-Formulare integriert, es fehlen z.B. Formulare der DRV und des Versorgungsamts (kann man aber selbst mit etwas Aufwand erstellen)”
    • 1 von 7 Ärzten ist mit dem Kundenservice unzufrieden
      • “Langsamer und nicht immer kompetenter Service/Hilfe”
    • 1 von 7 Ärzten ist mit der Integration der HZV und der Telematikinfrastruktur unzufrieden
      • “Umständliche Anbindung von zB HZV nur über eine GUSbox möglich verbunden mit extra kosten. eRezept läuft nicht.”
  • Wie lange benötigen Sie, um den Support Ihrer Software zu erreichen?
    • 1 von 7 Ärzten erreichten den Kundensupport innerhalb eines Tages
    • 1 von 7 Ärzten erreichten den Kundensupport in 1 bis 3 Stunden
    • 3 von 7 Ärzten erreichten den Kundensupport in 5 bis 15 Minuten
    • 2 von 7 Ärzten erreichten den Kundensupport in weniger als 5 Minuten
  • Wann erhalten Sie eine zufriedenstellende Antwort/Hilfe von diesem Support?
    • 1 von 7 Ärzten erhielten in 4 bis 7 Tagen eine zufriedenstellende Antwort
    • 3 von 7 Ärzten erhielten in 1 Tag eine zufriedenstellende Antwort
    • 1 von 7 Ärzten erhielten in 1 bis 3 Stunden eine zufriedenstellende Antwort
    • 2 von 7 Ärzten erhielten in weniger als 1 Stunde eine zufriedenstellende Antwort
  • Wie zufrieden sind Sie mit der Qualität des Supports Ihrer Praxissoftware?
    • 1 (maximale Unzufriedenheit): 0 Ärzte
    • 2: 1 Arzt
    • 3: 2 Ärzte
    • 4: 2 Ärzte
    • 5: 1 Arzt
    • 6 (höchste Zufriedenheit): 1 Arzt
  • Haben Sie bereits über den Wechsel Ihrer Praxissoftware nachgedacht?
    • 1 von 7 Ärzten denkt aktuell über einen Wechsel nach
    • 4 von 7 Ärzten haben über einen Wechsel nachgedacht
    • 2 von 7 Ärzten haben nicht über einen Wechsel nachgedacht

Sie zweifeln daran, ob Medical Office die passende Verwaltungssoftware für Ihre medizinische Einrichtung ist? Ein Vergleich verschiedener Arztsoftware-Lösungen könnte Ihnen wertvolle Einblicke bieten. In diesem Kontext können Sie Alternativen erkunden und Aspekte wie Funktionalität, Preisgestaltung sowie die Anzahl der Installationen gegenüberstellen, um die bestmögliche Entscheidung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu fällen.

Nutzermeinungen auf medizintechnikmarkt.de

Die Webseite medizintechnikmarkt.de bietet ebenfalls Einblicke in die Nutzererfahrungen mit der Medical Office Praxissoftware. Die Bewertungen sind wie folgt:

  • sehr zufrieden (5 Sterne): 3,6 %
  • zufrieden (4 Sterne): 28,6 %
  • durchschnittlich (3 Sterne): 50 %
  • unzufrieden (2 Sterne): 14,3 %
  • sehr unzufrieden (1 Stern): 3,6 %
Bewertung und Zufriedenheit der Medical Office Praxissoftware
Ach auf medizintechnikmarkt.de zeigt sich ein ähnliches Bild: Medical Office kommt nicht wirklich gut, aber auch nicht wirklich schlecht bei Ärzten an.

Kernfunktionen von Medical Office

  • Elektronische Patientenakte
    • Lückenlose Dokumentation der Patienteninformationen
      • Einfache und intuitive Bedienung
  • KV-Abrechnung
    • Schnelle und unkomplizierte Abrechnungen
    • Automatische Budgetberechnung
  • Notfallserver
    • Absicherung im Falle eines Hauptserverausfalls
  • Medikamentendatenbank
    • Werbefrei
    • Automatische Budgetberechnung
  • Dokumentations-Assistent
    • Vereinfacht den Praxis-Workflow
    • Unterstützt bei der Dokumentation
  • Tages- / To-Do-Listen
    • Priorisierung der wichtigsten Aufgaben
    • Verbesserte Transparenz im Praxisalltag
  • Statistik
    • Definierbare Abfrageschablonen
    • Mehr Transparenz in der Praxisführung

Zusatzmodule und Erweiterungen

  • Dynamic View
    • Individuell eingerichtete Bedienoberfläche
    • Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Darstellung
  • Patientenselbstmanagement
    • Unterstützt und entlastet die Anmeldung
    • Einfache Konfiguration im Datenpflegesystem
  • Videosprechstunde
    • Geschütztes, virtuelles Behandlungszimmer
    • Ermöglicht digitale Patientenbesuche
  • Medical Office App
    • Zugriff auf Praxisdaten von unterwegs
    • Ideal für Hausbesuche
  • Weitere Bausteine
    • Umfassende Statistiken und Budgetkontrolle
    • Praxisinterner Messenger
    • Schnittstellen zu externen Programmen oder Geräten
    • Briefschreibung / eArztbrief
    • TI-VSDM Schnittstelle eMP und NFDM
    • SingleSignOn – Anmeldung
    • Werbefreie Medikamentendatenbank
    • Leistungsziffern nach EBM, GOÄ und UV-GOÄ mit Regelwerk
    • Dosierplan und BMP
    • KIM-Schnittstelle
    • Krankenblatt mit individuellen Ansichten
    • DALE-UV
    • Individuelles Laborblatt
    • Auftragsverwaltung
    • Terminplanung und Wartezimmer
    • Berechtigungskonzept mit Nutzer- und Nutzergruppen
    • GoBD – konforme Privatliquidation
    • HzV
    • ICD10-Datenbank
    • Dokumentationsassistent
    • Formulardruck
    • Abrechnungsassistent
    • Arznei- und Heilmittelverordnung
Ein Arzt hält ein Tablet in der Hand
Angebote für Praxissoftware
Kostenlos
Markenhersteller
Beratung
SSL-Datenschutz – Ihre Daten sind sicher

Fazit

Die Erfahrungen von Ärzten mit der Praxissoftware „Medical Office“ sind gemischt. Die Software wird für ihre Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche medizinische Einrichtungen geschätzt. Sie bietet eine Reihe von Modulen, die individuell erweitert werden können, um den spezifischen Anforderungen jeder Einrichtung gerecht zu werden.

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte. Ärzte empfinden den Kundenservice als mittelmäßig bis gut, und einige sind mit der Handhabung der Software unzufrieden. Besonders hervorgehoben wurden der als hoch empfundene Preis und die umständliche Integration bestimmter Funktionen, wie der Telematikinfrastruktur.

Es zeigt sich, dass die Meinungen stark variieren: Einige Ärzte würden die Software weiterempfehlen, während andere dies wahrscheinlich nicht tun würden. Insgesamt scheint „Medical Office“ Optimierungspotential zu besitzen, insbesondere in den Bereichen Kundenservice und Benutzerfreundlichkeit.

Die Software scheint also eine solide, aber verbesserungsfähige Option für medizinische Einrichtungen zu sein.

0,0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Sehr schlecht0%

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Seite. Schreiben Sie den ersten Kommentar!