Zeigt alle 2 Ergebnisse

Elektronische Blutdruckmessgeräte

Elektronische Blutdruckmessgeräte bieten eine bequeme Möglichkeit, den Blutdruck in der Arztpraxis und im Krankenhaus zu messen oder zu Hause zu überwachen. Die medizinischen Diagnosegeräte dienen der regelmäßigen Gesundheitsvorsorge und Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkten oder Schlaganfällen. Hier können Sie elektronische Blutdruckmessgeräte zertifizierter Hersteller kaufen und sich über deren Funktionsweise, Vorteile und Preise informieren.

Günstige Markenqualität
(4,8/5 Google) Zufriedene Kunden
Kein Mindestbestellwert
Sort
1 - 20 von 299 Produkten

Was ist ein elektronisches Blutdruckmessgerät?

Ein elektronisches Blutdruckmessgerät (auch automatisches Blutdruckmessgerät genannt) ist ein medizinisches Diagnose- und Überwachungsgerät, das verwendet wird, um den Blutdruck zu messen. Es ist eine moderne Alternative zu den traditionellen manuellen Blutdruckmessgeräten, da die Geräte innovative Technologien nutzen, um eine präzise Messung des Blutdrucks zu gewährleisten. Das Aufpumpen und Ablassen der Manschette erfolgt automatisch mit nur einem Knopfdruck. Die vollautomatische Blutdruckmessung spart Zeit und ermöglicht eine effiziente Patientenversorgung oder eine unkomplizierte Selbstmessung. Elektronische Blutdruckmessgeräte sind deshalb sowohl für den Heimgebrauch als auch für den professionellen Einsatz eine geeignete Lösung.

Die Deutsche Hochdruckliga (die Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention) betont die Notwendigkeit einer regelmäßigen Blutdruckmessung mit Blutdruckmessgeräten:

Jeder Mensch ab 30 Jahren sollte seinen Blutdruck kennen. Ab 50 sollte der Blutdruck bei jedem kontrolliert und gut eingestellt sein. Menschen mit 80 sollten nicht an Folgeschäden des Bluthochdrucks wie Schlaganfall oder Herzinfarkt leiden.

Funktionsweise eines elektronischen Blutdruckmessgeräts

Die Funktionsweise eines elektronischen Blutdruckmessgeräts basiert in der Regel auf der oszillometrischen Methode, bei der der Druck mit einer Blutdruckmanschette gemessen wird, die um den Oberarm oder das Handgelenk gelegt wird. Das Gerät erfasst die Druckänderungen, die durch die Pulsationen des Blutes in den Arterien verursacht werden. Mit Hilfe von Sensoren und einem internen Algorithmus werden die Messungen analysiert und auf dem digitalen Display des Blutdruckgeräts angezeigt. Bei einem digitalen Handgelenk-Blutdruckmessgerät bilden Manschette und Anzeigeeinheit eine Einheit.

Die meisten digitalen Blutdruckmessgeräte zeigen den oberen (systolischen) und unteren (diastolischen) Blutdruckwert an, oft begleitet von der Herzfrequenz des Patienten. Smarte Modelle können sogar die Messungen speichern und die Daten über eine Smartphone-App oder auf dem Praxis-PC synchronisieren, um den Blutdruck im zeitlichen Verlauf darzustellen. Die Messwerte liefern dem Arzt wertvolle Informationen, um eine fundierte Diagnose und Behandlung vorzunehmen.

Vorteile elektronischer Blutdruckmessgeräte

  • Präzision: Elektronische Blutdruckmessgeräte liefern genaue Messwerte, die für eine präzise Diagnose unerlässlich sind. Die moderne Technologie gewährleistet zuverlässige Ergebnisse, die Ihnen helfen, den Gesundheitszustand Ihrer Patienten optimal zu beurteilen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die Bedienung elektronischer Blutdruckmessgeräte ist intuitiv und einfach, auch für Personen ohne medizinische Vorkenntnisse. Mit nur wenigen Handgriffen erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit präzise Messergebnisse.
  • Regelmäßige Überwachung: Durch die regelmäßige Messung des Blutdrucks können Abweichungen frühzeitig erkannt und die Behandlung entsprechend angepasst werden.
  • Datenverfolgung: Viele elektronische Blutdruckmessgeräte bieten die Möglichkeit, Messergebnisse zu speichern und den Blutdruckverlauf über einen längeren Zeitraum zu verfolgen. Diese Daten können mit Ärzten geteilt werden, um eine fundierte medizinische Beratung zu erhalten.
  • Bequemlichkeit: Elektronische Blutdruckmessgeräte ermöglichen es den Patienten, ihren Blutdruck bequem von zu Hause aus zu messen – ohne den Aufwand eines Arztbesuchs.

Elektronische Oberarm-Blutdruckmessgeräte

boso Blutdruckmessgerät medicus

Elektronisches Blutdruckmessgerät für den Oberarm

Elektronische Oberarm-Blutdruckmessgeräte bestehen aus einer automatisch aufpumpbaren Manschette, einem Drucksensor und einem Anzeigebildschirm. Oberarm-Blutdruckmessgeräte gelten als zuverlässiger als Messgeräte für das Handgelenk, da die Oberarm-Manschette genau am Messpunkt auf Herzhöhe angelegt wird. Die Messungen können schnell und effizient durchgeführt werden, und die Geräte bieten eine klare Anzeige der Ergebnisse auf einem gut lesbaren Bildschirm.

Vorteile elektronischer Oberarm-Blutdruckmessgeräte

  • Höhere Genauigkeit: Elektronische Oberarm-Blutdruckmessgeräte gelten als genauer bei der Messung des Blutdrucks im Vergleich zu Handgelenk-Blutdruckmessgeräten. Die Platzierung am Oberarm ermöglicht eine präzisere Erfassung des Blutdrucks, da sie näher am Herzen liegt.
  • Geringere Anfälligkeit für Bewegungsartefakte: Da die Blutdruckmessgeräte am Oberarm angebracht werden, sind sie weniger anfällig für Bewegungsartefakte, die die Messgenauigkeit beeinflussen können. Handgelenk-Blutdruckmessgeräte können durch Handbewegungen oder Muskelanspannung störende Einflüsse erfahren.
  • Bessere Lesbarkeit und Benutzerfreundlichkeit: Oberarm-Blutdruckmessgeräte verfügen in der Regel über größere Displays, auf denen die Messwerte gut ablesbar sind. Sie bieten oft auch eine einfachere Benutzeroberfläche und intuitive Bedienung.
  • Verbindungsmöglichkeiten: Viele digitale Oberarm-Blutdruckmessgeräte verfügen über Funktionen zur drahtlosen Verbindung mit anderen Geräten wie Smartphones oder Computern. Dadurch können Messwerte einfach gespeichert und regelmäßig kontrolliert werden. Dies kann besonders nützlich sein, wenn der Blutdruckverlauf mit einem Arzt oder dem Pflegepersonal geteilt werden soll.

Wie misst man den Blutdruck am Oberarm?

Die Anwendung von einem digitalen Oberarm-Blutdruckmessgerät ist relativ einfach und erfordert nur wenige Schritte:

  1. Zunächst sollte der Benutzer sicherstellen, dass er sich in einer ruhigen Umgebung befindet und sich vor der Messung ausreichend ausgeruht hat.
  2. Die Manschette wird um den entblößten Oberarm auf Herzhöhe gelegt und mit einem Klettverschluss fest gesichert.
  3. Der Benutzer sollte seine Hand auf einer stabilen Oberfläche abstützen und den Arm entspannt halten, während das Messgerät den Blutdruck misst.
  4. Sobald die Manschette angelegt ist, wird die Pumpe aktiviert, um Luft in die Manschette zu pumpen und den Druck allmählich zu erhöhen.
  5. Sobald der Druck in der Manschette den systolischen Blutdruck des Patienten übersteigt, beginnt das Gerät, die Luft aus der Manschette allmählich abzulassen.
  6. Währenddessen erfasst ein Drucksensor die Schwingungen des Blutflusses, die durch die Pulsationen des Blutes in den Arterien verursacht werden. Diese Schwingungen werden von dem elektronischen Blutdruckmessgerät in numerische Werte umgewandelt und auf dem digitalen Bildschirm angezeigt.
  7. In der Regel sollte der Benutzer mehrere Messungen im Abstand von einigen Minuten durchführen und den Durchschnittswert für eine zuverlässige Blutdruckmessung verwenden.
  8. Bei einer Selbstmessung sollten die Patienten ihren Blutdruck stets zur selben Tageszeit kontrollieren, um die Blutwerte miteinander vergleichen zu können.
  9. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig.

Elektronische Handgelenk-Blutdruckmessgeräte

boso medistar+ Blutdruckmessgerät

Elektronisches Blutdruckmessgerät für das Handgelenk

Elektronische Handgelenk-Blutdruckmessgeräte sind eine handelsübliche Option für Menschen mit Bluthochdruck oder anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sie bieten eine praktische und effektive Möglichkeit, den Blutdruck zu überwachen. Handgelenk-Blutdruckmessgeräte sind einfach zu bedienen und ermöglichen es den Benutzern, potenzielle Komplikationen frühzeitig zu erkennen.

Vorteile elektronischer Handgelenk-Blutdruckmessgeräte

  • Einfache Bedienung: Elektronische Handgelenk-Blutdruckmessgeräte sind in der Regel benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Sie verfügen über eine automatische Aufpumpfunktion und eine automatische Messung, was die Messung des Blutdrucks schnell und bequem macht.
  • Portabilität: Da sie klein und handlich sind, können digitale Handgelenk-Blutdruckmessgeräte leicht transportiert werden. Sie sind ideal für Menschen, die ihren Blutdruck regelmäßig überwachen müssen, auch wenn sie unterwegs sind.
  • Bequeme Platzierung: Im Gegensatz zu Oberarm-Blutdruckmessgeräten erfordern Messgeräte für das Handgelenk keine Entblößung des Armes. Sie können einfach am Handgelenk angebracht werden, was für viele Menschen bequemer ist.
  • Speicherung und Datenaufzeichnung: Viele digitale Handgelenk-Blutdruckmessgeräte verfügen über eine Funktion zur Speicherung von Messwerten. Dadurch können Benutzer ihre Blutdruckwerte im Laufe der Zeit verfolgen und aufzeichnen. Diese Daten können auch an andere Geräte oder an einen Arzt übertragen werden, um eine umfassendere Auswertung zu ermöglichen.
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit: Moderne Handgelenk-Blutdruckmessgeräte bieten in der Regel eine gute Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei der Messung des Blutdrucks. Es ist jedoch wichtig, das Gerät gemäß den Anweisungen korrekt zu platzieren und zu verwenden, um genaue Messergebnisse zu erhalten.

Wir möchten anmerken, dass elektronische Handgelenk-Blutdruckmessgeräte bestimmte Nachteile haben können, wie zum Beispiel eine größere Anfälligkeit für Bewegungsartefakte oder eine geringere Genauigkeit im Vergleich zu Oberarm-Blutdruckmessgeräten. Es ist daher ratsam, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu befolgen.

Digitales Blutdruckmessgerät für Oberarm oder Handgelenk?

Merkmale Oberarm-Blutdruckmessgeräte Handgelenk-Blutdruckmessgeräte
Genauigkeit
  • Bieten in der Regel präzisere Messungen.
  • Liefern schnelle und bequeme Messungen.
Anwendung
  • Aufgrund der hohen Messgenauigkeit für professionelle Nutzung empfohlen.
  • Für die private Anwendung zu Hause empfohlen.
Manschettengröße
  • Bieten eine breite Auswahl an Manschettengrößen.
  • Erfordern keine individuelle Manschettengröße.
Benutzerfreundlichkeit
  • Die Größe und das Gewicht der Manschette können unbequem sein.
  • Der Patient muss den Oberarm für die Nutzung entkleiden.
  • Kompaktes Design ermöglicht einfache Einhandbedienung.
  • Kein Entkleiden für die Nutzung notwendig.
Preis
  • In der Regel teurer als Handgelenk-Blutdruckmessgeräte.
  • In der Regel günstiger als Oberarm-Blutdruckmessgeräte.
Elektronische Oberarm- und Handgelenk-Blutdruckmessgeräte im Vergleich

Elektronische Blutdruckmessgeräte für Krankenhaus & Praxis

Elektronische Blutdruckmessgeräte spielen eine wichtige Rolle in der Praxis und im Krankenhaus, um den Blutdruck von Patienten zu überwachen. Mit ihrer präzisen Messung, einfachen Handhabung und Integration in elektronische Patientenakten unterstützen sie Ärzte und medizinisches Fachpersonal dabei, den Blutdruck von Patienten genau zu überwachen und eine effektive Gesundheitsversorgung zu gewährleisten.

Integration in die elektronische Patientenakte

Moderne digitale Blutdruckmessgeräte bieten oft die Möglichkeit, die Messwerte direkt in die elektronische Patientenakte zu übertragen. Dies erleichtert die Dokumentation und den Zugriff auf die Blutdruckdaten des Patienten. Ärzte können auf diese Weise die Veränderungen im Blutdruck im Laufe der Zeit verfolgen und die Wirksamkeit von Behandlungen oder Medikamenten beurteilen.

Langzeitüberwachung und Telemedizin

Elektronische Oberarm-Blutdruckmessgeräte ermöglichen auch eine Langzeitüberwachung des Blutdrucks bei Patienten, insbesondere im Rahmen von Telemedizin oder bei häuslicher Betreuung. Patienten können die Geräte zu Hause verwenden und die Messwerte regelmäßig an ihre Ärzte oder medizinisches Fachpersonal übermitteln. Dies ermöglicht eine engmaschige Überwachung des Blutdrucks und eine rechtzeitige Intervention bei Bedarf.

Digitale Langzeit-Blutdruckmessgeräte

Digitale Langzeit-Blutdruckmessgeräte sind medizinische Diagnosegeräte, die entwickelt wurden, um den Blutdruck über einen Zeitraum von bis zu 24 Stunden kontinuierlich zu überwachen. Sie bieten Ärzten im Rahmen der kardiologischen Diagnostik die Möglichkeit, genaue Informationen über den Blutdruckverlauf eines Patienten zu erhalten.

Die 24-Stunden-Messgeräte für Langzeit-Messungen bestehen aus einer tragbaren Manschette, die am Oberarm des Patienten befestigt wird, und einem batteriebetriebenen Aufnahmegerät, das die Blutdruckwerte aufzeichnet. Die Messungen werden automatisch in regelmäßigen Intervallen durchgeführt, typischerweise alle 15 bis 30 Minuten am Tag und alle 30 bis 60 Minuten in der Nacht.

Der Vorteil der digitalen Langzeit-Blutdruckmessung liegt in der umfassenden Erfassung des Blutdruckverlaufs. Dies ermöglicht eine Beurteilung des Blutdruckniveaus zu verschiedenen Tageszeiten und der Reaktionen auf verschiedene Aktivitäten und Medikamente. Die gesammelten Daten werden vom Arzt zur Diagnosestellung, Überwachung der Behandlung und Anpassung der Medikation verwendet.

Smarte Blutdruckmessgeräte mit App

Smarte Blutdruckmessgeräte mit App-Funktionalität bieten eine bequeme Möglichkeit, den Blutdruck zu messen und die Messdaten direkt mit einer Smartphone- oder Tablet-App zu synchronisieren. Diese Geräte ermöglichen Ärzten einen einfacheren Zugriff auf die Blutdruckdaten ihrer Patienten und bieten gleichzeitig den Patienten die Möglichkeit, ihre Messwerte zu überwachen und zu verfolgen.

Die smarten Blutdruckmessgeräte bestehen aus einer Manschette, die am Oberarm oder Handgelenk angebracht wird, und einem Gerät, das den Blutdruck misst und drahtlos mit der entsprechenden App kommuniziert. Die App zeigt dann die Blutdruckwerte an und kann oft auch zusätzliche Funktionen wie Trendanalysen, grafische Darstellungen und Erinnerungen für die Messung oder die Einnahme von Medikamenten bieten.

Die Vorteile der smarten Blutdruckmessgeräte mit App liegen in der einfachen Handhabung und der Möglichkeit, die Blutdruckdaten digital zu speichern und zu verwalten. Dies erleichtert Ärzten den Zugriff auf die aktuellen und vergangenen Messwerte ihrer Patienten, was eine bessere Überwachung und Behandlung ermöglicht. Für die Patienten ermöglicht die App eine leicht verständliche Darstellung der Messwerte und die Möglichkeit, die Daten bei Bedarf mit dem Arzt zu teilen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Genauigkeit der Messungen und die Qualität der App von Gerät zu Gerät variieren können. Daher ist es ratsam, qualitativ hochwertige und klinisch validierte Messgeräte von renommierten Herstellern zu wählen. Als klinisch validiert gelten Blutdruckmessgeräte, die eine Genauigkeit von ± 2 % aufweisen.

Hersteller elektronischer Blutdruckmessgeräte

Beurer Blutdruckmessgeräte

Vorteile von Beurer Blutdruckmessgeräten Beliebte Produkte (Oberarm) Beliebte Produkte (Handgelenk)
  • Zuverlässigkeit und Qualität: Beurer ist ein etablierter Hersteller von medizinischen Geräten und hat einen guten Ruf für die Qualität seiner Produkte. Die digitalen Blutdruckmessgeräte werden nach strengen Standards hergestellt und getestet, um eine zuverlässige Leistung und Langlebigkeit zu gewährleisten.
  • Prüfsiegel für Messgenauigkeit: Der Hersteller Beurer verwendet hochwertige Sensoren und Technologien, um präzise Messergebnisse zu liefern. Nahezu alle elektronischen Blutdruckmessgeräte von Beurer wurden mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga ausgezeichnet.
  • Benutzerfreundlichkeit: Beurer-Blutdruckmessgeräte sind in der Regel einfach zu bedienen. Sie verfügen über gut lesbare Displays und eine intuitive Benutzeroberfläche.
  • BM 96 Cardio
  • BM 85 Bluetooth*
  • BM 81 easyLock*
  • BM 58*
  • BM 57 Bluetooth
  • BM 55*
  • BM 54 Bluetooth
  • BM 45
  • BM 40*
  • BM 35*
  • BM 28 HSD*
  • BM 27*
  • BM 26*
  • BC 87
  • BC 54 Bluetooth
  • BC 51

BOSCH + SOHN (boso) Blutdruckmessgeräte

Vorteile von boso Blutdruckmessgeräten Beliebte Produkte (Oberarm) Beliebte Produkte (Handgelenk)
  • Klinisch validierte Qualität: Alle elektronischen Blutdruckmessgeräte von BOSCH + SOHN wurden von der European Society of Hypertension klinisch getestet und haben das strenge Prüfprotokoll bestanden.
  • Testsieger 2020: Das handelsübliche boso medicus x wurde von der Stiftung Warentest als bestes elektronisches Oberarm-Blutdruckmessgerät zur Selbstmessung ausgezeichnet. Insbesondere die große Anzeige und die einfache Einknopf-Bedienung wurden als positiv herausgestellt.
  • Jahrzehntelange Expertise: Über 30 Jahre Erfahrung: Das Unternehmen BOSCH + SOHN vertreibt seit über 30 Jahren Blutdruckmessgeräte sowohl für die professionelle als auch für die private Nutzung.
  • boso medicus X
  • boso-medicus uno*
  • boso medicus family*
  • boso medicus family 4
  • boso medicus system
  • boso medicus exclusive
  • boso medicus vital
  • boso medicus prestige S
  • boso medicus smart*

HARTMANN Blutdruckmessgeräte

Vorteile von HARTMANN Blutdruckmessgeräten Beliebte Produkte (Oberarm) Beliebte Produkte (Handgelenk)
  • Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga: Alle elektronischen Blutdruckmessgeräte von der HARTMANN Gruppe wurden mit einem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga ausgezeichnet und gelten damit als besonders messgenau.
  • Führender Anbieter: Das Unternehmen HARTMANN wurde 1818 gegründet und gehört mittlerweile zu den führenden Anbietern für medizinische Produkte, die es in über 130 Ländern vertreibt.
  • Intelligente Funktionen: Mit Hilfe von innovativen Technologien verhindern die elektronischen Veroval® Blutdruckmessgeräte von HARTMANN Messfehler und ermöglichen eine intuitive Bedienung für den professionellen Einsatz.
  • Veroval® compact + BPU 26*
  • Veroval® compact BPU 22*
  • Veroval® duo control*
  • Veroval® EKG-BPM+*
  • Veroval® upper arm blood pressure monitor*
  • Tensoval® duo control*
  • Tensoval® comfort*
  • Tensoval mobil IV*

OMRON Blutdruckmessgeräte

Vorteile von OMRON Blutdruckmessgeräten Beliebte Produkte (Oberarm) Beliebte Produkte (Handgelenk)
  • Intellisense-Technologie: OMRON-Blutdruckmessgeräte sind mit der fortschrittlichen Intellisense-Technologie ausgestattet, die automatisch den optimalen Druck für eine genaue Messung einstellt. Dadurch werden präzise und zuverlässige Messergebnisse erzielt.
  • Klinisch validierte Genauigkeit: OMRON-Blutdruckmessgeräte wurden in klinischen Studien validiert und erfüllen die internationalen Standards für die Blutdruckmessung. Diese Validierung gewährleistet vertrauenswürdige Messergebnisse, die von Ärzten weltweit anerkannt werden.
  • Testsieger fürs Handgelenk: Das OMRON RS7 Intelli IT wurde 2020 von der Stiftung Warentest als bestes Blutdruckmessgerät für das Handgelenk ausgewählt.
  • Marktführer: Mit über 200 Millionen verkauften Produkten zählt OMRON zu den Marktführern für elektronische Blutdruckmessgeräte.
  • X7 Smart*
  • X4 Smart*
  • X3 Comfort*
  • M7 Intelli IT
  • M6 Comfort
  • M4 Intelli IT
  • M3 Comfort
  • M3
  • M2 Intelli IT
  • M500 Intelli IT*
  • M400 Intelli IT*
  • M300*
  • RS7 Intelli IT
  • RS4
  • RS3 Intelli IT
  • RS2
  • RS1

Sanitas Blutdruckmessgeräte

Vorteile von Sanitas Blutdruckmessgeräten Beliebte Produkte (Oberarm) Beliebte Produkte (Handgelenk)
  • Arrhythmie-Erkennung: Einige Sanitas-Modelle verfügen über eine Arrhythmie-Erkennungsfunktion, die mögliche Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus erkennt und auf potenzielle gesundheitliche Probleme mit einer WHO-Farbskala hinweist.
  • Große, gut lesbare Displays: Sanitas-Blutdruckmessgeräte sind mit großen und klar ablesbaren Displays ausgestattet, die Ihnen eine einfache Ablesung der Messergebnisse ermöglichen.
  • Preissieger 2020: Das Sanitas SBM 22 wurde von der Stiftung Warentest zum besten günstigen Blutdruckmessgerät gekürt.
  • SBM 52
  • SBM 36
  • SBM 22*
  • SBM 21
  • SBM 18*
  • SBC 23
  • SBC 22
  • SBC 15

WEPA Blutdruckmessgeräte

Vorteile von WEPA Blutdruckmessgeräten Beliebte Produkte (Oberarm) Beliebte Produkte (Handgelenk)
  • Zertifizierte Messgenauigkeit: Die WEPA-Blutdruckmessgeräte wurden von der British Hypertension Society und der American Association for the Advancement of Medical Instrumentation klinisch getestet. Dank der Zertifizierung nach internationalen Standards werden die Blutdruckmessgeräte insbesondere für Schwangere, Diabetiker und Patienten mit einer Nierenerkrankungen empfohlen.
  • Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga: Die Messgenauigkeit aller elektronischen Blutdruckmessgeräte von WEPA der Marke aponorm® wurde mit einem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga validiert.
  • Jahrzehntelange Erfahrung: Mit über 140 Jahren Firmengeschichte und über 8.000 Produkten hat sich das Unternehmen einen Ruf für Qualität und Zuverlässigkeit in der Gesundheitsbranche aufgebaut.
  • aponorm® Basis Control PLUS (4G)*
  • aponorm® Basis Control (4G)*
  • aponorm® Basis Plus Bluetooth*
  • aponorm® Professionell Touch*
  • aponorm® Mobil Slim*
  • aponorm® Professionell Control*
  • aponorm® Mobil Basis*

*Diese elektronischen Blutdruckmessgeräte sind auf ihre Messgenauigkeit hin unabhängig geprüft und mit einem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga versehen worden. Doch warum ist das Prüfsiegel für die Auswahl eines Blutdruckmessgeräts relevant? Die Deutsche Hochdruckliga betont: “Viele im Handel erhältliche Blutdruckmessgeräte liefern aber nur ungenaue Werte. Experten der Deutschen Hochdruckliga überprüfen daher regelmäßig Blutdruckmessgeräte. Wenn die Geräte die strengen Kriterien erfüllen, erhalten Sie das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga für Messgenauigkeit.”

Preise von elektronischen Blutdruckmessgeräten

Die Kosten für elektronische Blutdruckmessgeräte können je nach Marke, Modell und Funktionen variieren. Die preisgünstigen Modelle, die im Bereich von 10 € bis 50 € netto liegen, bieten grundlegende Funktionen wie die Messung des systolischen und diastolischen Blutdrucks sowie des Pulses. Diese Geräte können für den Heimgebrauch geeignet sein.

Im mittleren Preissegment, das in der Regel zwischen 50 € und 100 € netto liegt, finden sich qualitativ hochwertigere Blutdruckmessgeräte mit erweiterten Funktionen wie Speicherung von Messwerten, Durchschnittsberechnungen über mehrere Messungen, Erkennung von Herzrhythmusstörungen und auch eine Anbindung an eine Smartphone-App.

Digitale Premium-Blutdruckmessgeräte, die etwa 100 € bis 300 € netto kosten, bieten zusätzliche fortschrittliche Funktionen wie eine präzisere Messtechnologie, Bluetooth-Konnektivität zur Datenübertragung an mobile Geräte oder Cloud-Speicherung und eine umfangreichere Datenanalyse.

Elektronisches Blutdruckmessgerät Preis (netto)
Preisgünstig ca. 10 € – 50 €
Mittelklasse ca. 50 € – 100 €
Premium ca. 100 € – 300 €
Preise von elektronischen Blutdruckmessgeräten im Vergleich

Zubehör und Ersatzteile für digitale Blutdruckmessgeräte

Einige Ersatzteile und Zubehör für elektronische Blutdruckmessgeräte können ganz einfach nachgekauft werden, so z. B. Batterien (bei Akku-betriebenen Geräten), Netzteile (bei einer Stromversorgung via Netzbetrieb) oder Blutdruckmanschetten in verschiedenen Größen für unterschiedliche Armumfänge. Für größere Armumfänge von ca. 32 bis 48 cm eignen sich sogenannte XL-Manschetten. Für Kinder eignen sich kleinere Druckmanschetten (XS) für einen Armumfang von etwa 14 bis 22 cm. Sowohl die Blutdruckmanschetten als auch die Netzteile sind üblicherweise mit mehreren elektronischen Blutdruckmessgeräten eines Herstellers kompatibel und damit flexibel einsetzbar.

Tipps für den Kauf eines digitalen Blutdruckmessgeräts

Beim Kauf eines digitalen Blutdruckmessgeräts ist es wichtig, das richtige Gerät für Ihre Bedürfnisse zu finden. Mit der Vielzahl von Modellen auf dem Markt kann es jedoch schwierig sein, die richtige Wahl zu treffen. Wählen Sie ein Messgerät mit hoher Präzision, Benutzerfreundlichkeit und einer passenden Speicherfunktion:

Messgenauigkeit und Validierung

  • Zertifizierung: Achten Sie auf Blutdruckmessgeräte, die von anerkannten medizinischen Organisationen wie der Deutschen Hochdruckliga, der American Heart Association oder der European Society of Hypertension validiert wurden. Dies gewährleistet, dass das Gerät Messungen mit einer Genauigkeit von ± 2 % liefert.
  • Intelligente Technologie: Suchen Sie nach Modellen mit fortschrittlicher Technologie zur Messung des Blutdrucks, die Bewegungen oder unregelmäßigen Herzschlag erkennen und korrigieren können.

Manschettengröße und Benutzerfreundlichkeit

  • Passende Manschettengröße: Stellen Sie sicher, dass das Gerät eine Manschette in der richtigen Größe für Ihren Arm / den Armumfang Ihrer Patienten hat. Eine zu enge oder zu lockere Manschette kann zu ungenauen Messungen führen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Wählen Sie ein Gerät mit einer klar lesbaren Anzeige und einer intuitiven Benutzeroberfläche. Dies ermöglicht eine reibungslose Anwendung im klinischen Alltag oder eine unkomplizierte Blutdruckmessung zu Hause.

Speicherkapazität und Konnektivität

  • Messdatenspeicher: Überprüfen Sie, ob das Blutdruckmessgerät die Messergebnisse speichern kann. Ein Gerät mit ausreichend Speicherplatz ermöglicht es Ihnen, Ihren Blutdruckverlauf über einen längeren Zeitraum zu verfolgen.
  • Konnektivität: Einige Modelle bieten die Möglichkeit, die Messergebnisse über eine Smartphone-App oder eine PC-Verbindung zu synchronisieren. Dies erleichtert das Teilen der Daten mit Ihrem Arzt oder das Erstellen von Berichten über Ihren Blutdruckverlauf.

Qualität und Preis

  • Vertrauenswürdige Marken: Entscheiden Sie sich für Blutdruckmessgeräte von bekannten Herstellern mit einem guten Ruf in der medizinischen Gerätebranche.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Vergleichen Sie die Funktionen und den Preis verschiedener Modelle, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten. Beachten Sie jedoch, dass Qualität und Genauigkeit vor dem Preis stehen sollten.
  • Empfehlungen und Bewertungen: Es ist ratsam, Kundenbewertungen zu berücksichtigen. Lesen Sie Erfahrungsberichte zu verschiedenen Produkten, um ein hochwertiges und zuverlässiges digitales Blutdruckmessgerät zu finden.

Beim Kauf eines digitalen Blutdruckmessgeräts ist es wichtig, auf Messgenauigkeit, Validierung, Manschettengröße, Benutzerfreundlichkeit, Speicherkapazität und Konnektivität sowie auf Qualität und den Preis zu achten. Indem Sie diese Tipps berücksichtigen, können Sie ein vollautomatisches Gerät auswählen, das präzise Messungen und eine zuverlässige Überwachung des Blutdrucks gewährleistet.


Ja, digitale Blutdruckmessgeräte können in der Regel genau sein, wenn sie korrekt verwendet werden. Die Genauigkeit hängt von Faktoren wie der Qualität des Geräts und der richtigen Anwendung ab. Es ist ratsam, hochwertige Blutdruckmessgeräte von vertrauenswürdigen Herstellern zu wählen, die klinisch validiert sind und internationalen Standards entsprechen. Eine sorgfältige Befolgung der Herstelleranweisungen, die richtige Positionierung der Manschette und Ruhe während der Messung sind ebenfalls wichtig.

Oberarm-Blutdruckmessgeräte gelten als die genaueste Option zur Blutdruckmessung, insbesondere wenn sie korrekt verwendet werden, und sind deshalb in Arztpraxen und Krankenhäusern weit verbreitet. Handgelenk-Blutdruckmessgeräte sind kompakt und bequem zu verwenden, jedoch sind sie empfindlicher gegenüber Bewegungen und Positionierung, was zu geringfügig weniger genauen Messungen führen kann. Auch eine ungenaue Positionierung am Handgelenk kann die Messergebnisse beeinflussen.

Kardiologen empfehlen in der Regel Oberarm-Blutdruckmessgeräte aufgrund ihrer Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Die elektronischen Geräte ermöglichen präzise Messungen des Blutdrucks und werden in vielen klinischen Umgebungen eingesetzt. Hersteller wie OMRON, Beurer und boso vertreiben qualitativ hochwertige Blutdruckmessgeräte mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga, die den Anforderungen von Kardiologen gerecht werden. Der Kauf eines Blutdruckmessgeräts von einem renommierten Hersteller bietet den Vorteil, dass es klinisch validiert ist und den internationalen Standards entspricht.