Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu

Mobile EKG-Geräte gesucht?

kostenlose Angebote | geprüfte Partner | 100% unverbindlich

Inhaltsverzeichnis

Besonderheiten beim mobilen EKG

Bild: Mobiles EKG-Gerät
Mobiles EKG-Gerät für Hausbesuch und Rettungswagen | © Kostastudio / shutterstock.com

Mobile EKG-Geräte messen elektrische Impulse der Herzaktivität über Elektroden, die auf Armen, Beinen und dem Brustkorb angebracht werden. Ein EKG-Rekorder verstärkt diese Signale und macht sie grafisch in Form einer EKG-Kurve sichtbar. Für gewöhnlich lassen sich mobile EKG-Geräte mit weiteren Anwendungen kombinieren.

Im Vergleich zu anderen EKG-Geräten ist die mobile Variante besonders leicht und handlich, um den Transport des Geräts zu ermöglichen. Darüber hinaus sind die EKGs in der Regel besonders benutzerfreundlich gestaltet. So können Einsatzkräfte, Hausärzte und Risikopatienten schnell ein EKG anfertigen. Dabei kommt im Hausgebrauch meist ein 1-Kanal-EKG-Gerät zum Einsatz.

Ein mobiles EKG-Gerät gehört zur Grundausstattung von Rettungswagen, sodass sich die Einsatzkräfte schnell ein Bild vom Zustand eines Herzens machen können. Auch niedergelassene Ärzte haben häufig mobile EKG-Geräte für Hausbesuche in ihrer Tasche. Weiterhin werden besonders handliche Geräte für Langzeit-EKGs eingesetzt. Dabei kommen 3-Kanal-EKG-Geräte, seltener 6-Kanal-EKG-Geräte und am häufigsten 12-Kanal-EKG-Geräte zum Einsatz.

Bild: Tipps für den Medizingeräten-Kauf

Leicht, kompakt und schnell einsetzbar: Diese Eigenschaften zeichnen mobile EKG-Geräte aus. Ebenso wie EKG-Geräte in Arztpraxen oder Krankenhäusern können mobile Geräte für die Messung von Ruhe- und Langzeit-EKGs eingesetzt werden. Preislich liegen die To-Go-Versionen zwischen 1.000 und 6.000 Euro netto. Medizinio vermittelt Ihnen Angebote relevanter Hersteller, wenn Sie am Kauf eines neuen oder gebrauchten EKG-Geräts interessiert sind.

Übliche Kosten im Vergleich

Bild: Arzt berechnet Kosten
Kosten mobiles EKG | © Have a nice day Photo / shutterstock.com

Die Preise für mobile EKG-Geräte variieren stark, da sich die Geräte je nach Anwendungsbereich sehr im Leistungsumfang unterscheiden. So können Sie mit Kosten von 500 bis 5.000 Euro netto rechnen. Während die untere Preiskategorie solide Standard-Geräte umfasst, liegen mobile EKGs mit gehobener, technischer Ausstattung eher im oberen Bereich.

Mobile Tablet-EKGs sind für rund 1.000 bis 2.500 Euro netto erhältlich. Dagegen liegen 1-Kanal-EKG-Geräte für den Hausgebrauch preislich zwischen circa 80 und 400 Euro netto. Neben der Anschaffung des Geräts müssen Sie mit Kosten für Zubehör rechnen. Diese können je nach Bedarf zwischen 50 und 700 Euro netto liegen.

Darüber hinaus müssen Sie in regelmäßigen Abständen mit Wartungskosten für Ihr Gerät rechnen. In der folgenden Tabelle stellen wir Ihnen beispielhaft mobile EKG-Geräte gegenüber und vergleichen diese. Die dargestellten Preise sind dabei Netto-Beträge und als grobe Richtwerte zu verstehen.

Art Preisspanne Ausstattung Beispiel Kosten (neu, mit Einbau)*
Mobiles Ruhe-EKG-Gerät 800 - 5.000 € Basic Biocare iE 6 990 €
Erweitert Fukuda Denshi CaridMax FX-7202 2.300 €
Mobiles Langzeit-EKG-Gerät 900 - 3.000 € Basic Braemer Inc. DL 800 900 €
Gehoben Medical Econet Cardio M Holter 2.700 €
Mobiles Tablet-EKG 1.000 - 2.500 € Erweitert Edan PADECG 1.395 €
Mobiles Gerät für Zuhause 80 - 400 € Basic AliveCor Kardia Mobile 140 €

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Mobiles EKG gebraucht kaufen

Der Gebraucht-Markt für Medizintechnik kann echte Schnäppchen bereithalten. So kann es sich lohnen, nach gebrauchten mobilen EKG-Geräten zu suchen. Beim Neukauf können Geräte bis zu 5.000 Euro netto kosten. Als groben Richtwert können Sie mit bis zu 30 Prozent Ersparnis beim Kauf eines gebrauchten Geräts rechnen.

Medizinio hilft Ihnen bei der Suche nach mobilen EKG-Geräten und bietet Ihnen Angebote für einwandfreie Modelle aus zweiter Hand. Weiterhin erhalten Sie bei uns Informationen über aktuelle Trends der Medizintechnik. Mit dem Service von Medizinio setzen Sie übrigens auch auf unser starkes Netzwerk: Gerne vermitteln wir Ihnen zertifizierte Partner, falls Sie Ihr mobiles EKG-Gerät verkaufen möchten.