Wer ist Eterno Health?

Die Eterno HealthGmbH ist ein Startup aus Berlin, das Ende 2019 von Maximilian Waldmann und Frederic Haitz gegründet wurde. 

Die Gründungsidee entstand aus der Frage, wie man die Primärversorgung neu denken könnte, um sie zeitgemäßer, digitaler und patientenorientierter zu gestalten. 

Im Sommer 2022 wurde Eterno erstmals eröffnet und repräsentiert eine Neugestaltung der traditionellen Arztpraxis.

Was macht Eterno Health?

Eterno Health etabliert sich als Pionier in der Transformation des Gesundheitswesens durch innovative Praxismanagementlösungen und fortschrittliche Digitalisierungsstrategien. Mit einem klaren Fokus auf die Bedürfnisse selbstständiger Ärzte und Therapeuten zielt Eterno darauf ab, den Praxisalltag durch umfassende Unterstützung und modernste Technologien zu revolutionieren.

Ein Arzt hält ein Tablet in der Hand
Angebote für Praxissoftware
Kostenlos
Markenhersteller
Beratung
SSL-Datenschutz – Ihre Daten sind sicher

Voll ausgestattete Praxisräume im Coworking-Stil

Eterno bietet eine einzigartige Lösung für Ärzte und Therapeuten, die nach flexiblen und zugleich hochprofessionellen Praxisräumen suchen. Diese voll ausgestatteten Facharzt- und Funktionszimmer befinden sich in attraktiven Lagen und erfüllen höchste Ansprüche an Design, Funktionalität und medizinische Ausstattung. 

Eterno geht hierbei weit über das Konzept traditioneller Praxisräume hinaus und schafft eine Art medizinischen Coworking-Space, der neben Eingriffsräumen, Laboren und Telemedizin-Zimmern auch Sozial- und Wartebereiche umfasst. 

Alle notwendigen Dienstleistungen wie Nebenkosten, Medizingeräte, Verbrauchsmaterialien sowie Reinigung und Instandhaltung sind im Servicepaket enthalten, was Ärzten ermöglicht, sich voll und ganz auf ihre medizinische Tätigkeit zu konzentrieren.

Vor allem für Ärzte, die sich nicht mit dem komplexen Prozess der Praxisgründung befassen wollen, ist dieser Service hilfreich. Der Service richtet sich an Vertragsärzte, Privatärzte und sogar an Ärzte in Teilzeit, da Praxisräume tageweise geteilt werden können, ohne eine ganze Praxis unterhalten zu müssen. Mit Eterno können sie relativ sorgenfrei in ihre Selbstständigkeit starten.

Umfassende Dienstleistungen für eine optimierte Praxisführung

Eterno entlastet Ärzte von den zeitaufwendigen Aufgaben des Praxismanagements. Von der digitalen Anamnese bis zur Abrechnung übernimmt Eterno alle wesentlichen Front- und Backoffice Dienstleistungen. Dies beinhaltet die Terminvergabe, das Wartezimmer-Management, die Patientenbetreuung sowie Unterstützung bei Abrechnungen und rechtlichen Fragen. 

Der holistische IT-Ansatz von Eterno ermöglicht eine nahtlose Integration digitaler Lösungen in den Praxisalltag, wodurch Ärzte signifikant Zeit sparen und ihre Praxisabläufe optimieren.

Eterno Cloud – Digitalisierung für Bestandspraxen

Neben der Bereitstellung physischer Praxisräume treibt Eterno die Digitalisierung im Gesundheitswesen voran. Mit der kbv-zertifizierten und TI-konformen “Eterno Cloud” bietet das Unternehmen eine umfassende digitale Plattform, die speziell darauf ausgerichtet ist, die Effizienz und Effektivität von Bestandspraxen zu steigern. 

Eterno Cloud Logo
Das Logo der Eterno Cloud.

Dieses Angebot umfasst ein leistungsfähiges Praxisverwaltungssystem (PVS), digitale Terminbuchungen, professionelles Praxismarketing und die fortlaufende Digitalisierung aller Praxisprozesse. Eterno Cloud zielt darauf ab, den administrativen Aufwand zu minimieren, die Patientenversorgung zu optimieren und Ärzten mehr Freiraum für ihre Kernkompetenzen zu geben.

Für Neugründungen ist die Eterno Cloud innerhalb von 48 Stunden startklar, bei Bestandsmigrationen bzw. einem Praxissoftware-Wechsel wird ein 30-Tage-Prozess ohne Ausfallzeiten vorgeschlagen, so der Anbieter.

An welchen Standorten ist Eterno vertreten?

Aktuell bietet Eterno Ärzten (und Patienten) Räumlichkeiten an zwei Standorten an:

  • im Kaufmannshaus in der Bleichenbrücke 10, 20354 Hamburg 
  • im 5. OG des Windows Gebäudes in der Bockenheimer Landstraße 33, 60325 Frankfurt am Main
  • und bald auch im 1. Stock des Beam-Gebäudes in der Schicklerstraße 5, 10179 Berlin

Wie teuer ist Eterno?

Das Komplettpaket von Eterno (Räumlichkeiten, vollständiges Serviceangebot und fortschrittliche Software) kostet ab 5.000 € pro Monat. An den ärztlichen Tätigkeiten verdient Eterno hingegen nichts.

Die cloudbasierte Praxissoftware „Eterno Cloud“ überzeugt durch die Zeitersparnis für medizinische Fachangestellte und Ärzte sowie durch geringere IT-Kosten, ein effizienteres Lagermanagement und weitere Einsparungen. So kann man monatlich mit einem zusätzlichen Umsatz von 2.150 € rechnen, so das Berliner Startup. Preise für die Eterno Cloud sind auf Anfrage verfügbar.

Ein Arzt hält ein Tablet in der Hand
Angebote für Praxissoftware
Kostenlos
Markenhersteller
Beratung
SSL-Datenschutz – Ihre Daten sind sicher

Was sind die Vorteile von Eterno?

Patienten Medizinische Fachangestellte (MFA) Ärzte
  • schnelle & effiziente online Terminvereinbarung
  • kürzere Wartezeiten, kein Papierkram und ein modernes Praxiserlebnis
  • mehr Vertrauen und Transparenz durch digitalisierte Behandlungsabläufe
  • reduzierte(r) Verwaltungsaufwand, Dokumentation & Bürokratie
  • minimierter Zeitbedarf pro Patient bei weniger Stress
  • erhöhte Zufriedenheit der Mitarbeiter durch digitale Abläufe und weniger manuellen Aufwand
  • Steigerung des Automatisierungsgrads der Patientendokumentation
  • Reduzierung von Anzahl und Zeitaufwand der nicht-medizinischen Tätigkeiten
  • bis zu 5 Stunden Ersparnis die Woche durch bürokratische Entlastung und Steigerung der Performance
Einzelpraxis MVZ Praxis bei ETERNO
Selbstständige Tätigkeit Ja Nein Ja
Fachl. & wirtschaftl. Unabhängigkeit Ja Nein Ja
Eigene medizinische Umsätze Ja Nein Ja
Verringertes unternehmerisches Risiko Nein Ja Ja
Entlastung bei administrativer Tätigkeiten Nein Ja Ja
Kostenreduktion Nein Ja Ja
Die konkreten Vorteile von Eterno für Ärzte im Vergleich zur Einzelpraxis oder MVZ

Die Strategie von Eterno: Herausforderungen im Gesundheitswesen mit digitalen Lösungen adressieren

Ich bin wahnsinnig dankbar für unser Gesundheitssystem in Deutschland, doch in vielerlei Hinsicht ist das System selbst Patient.

Maximilian Waldmann, einer der Gründer des Start-ups Eterno Health

Die Selbstständigkeit im ärztlichen Beruf bringt einen erheblichen Bürokratie- und Verwaltungsaufwand mit sich. Dies ist einer der Hauptgründe, warum immer mehr Mediziner eine Anstellung gegenüber der Selbstständigkeit bevorzugen. Hinzu kommt, dass Ärzte oft nicht auf die unternehmerischen Aspekte ihrer Tätigkeit vorbereitet sind, während sie sich gleichzeitig den komplexen Herausforderungen der Medizin stellen müssen.

Das Gesundheitssystem steht zudem unter enormem Druck: Eine alternde Bevölkerung, eine abnehmende Zahl praktizierender Ärzte aufgrund des eigenen Alters, eine zunehmende Lebenserwartung und ein voraussichtlich steigendes Patientenaufkommen in der Zukunft treiben die Kosten in die Höhe.

Eine von Medizinio durchgeführte Umfrage zur Zufriedenheit von Ärzten im Jahr 2022 bestätigt, dass Bürokratie die größte Quelle beruflicher Frustration darstellt. Gefragt nach den Hauptursachen für Frustration in Praxis oder Klinik, antworteten die Ärzte wie folgt:

  • Bürokratie: 86 %
  • Elektronische Angebote (eRezepte, eAU): 68 %
  • Telematikinfrastruktur: 50 %
  • Praxisverwaltungssoftware: 42 %
  • Fachkräftemangel: 42 %
Faktoren, die die berufliche Zufriedenheit von Ärzten mindern.
Diese Faktoren mindern die berufliche Zufriedenheit von Ärzten.

Vor diesem Hintergrund zielt Eterno darauf ab, das Gesundheitssystem von einem reaktiven Ansatz, der erst bei Auftreten von Symptomen aktiv wird, zu einem proaktiveren Gesundheitsmanagement zu transformieren. Dies soll insbesondere durch den strategischen Einsatz von Patientendaten erreicht werden.

Wie du deine Bankgeschäfte machst, wie du deinen Urlaub buchst, wie du deine Reise buchst, wie du Essen einkaufst, wie du Musik und Medien konsumierst, ist alles digital. Der letzte Punkt ist Gesundheit. Da stehen wir kurz davor, dass wir das endlich auch aufgreifen. Die Technik nutzen, um die Gesundheitsversorgung und die Qualität der Medizin zu verbessern.

Fabian Blank, Chief Strategy Officer von Eterno

Klicken Sie, um diese Webseite zu bewerten!
[Anzahl Bewertungen: 8 Durchschnittliche Bewertung: 3.8]