Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Ich stimme zu

Autoklav Sterilisator gesucht?

kostenlose Angebote | geprüfte Partner | 100% unverbindlich

Inhaltsverzeichnis

Über den Euroklav 23 VS+

Der Klasse S Autoklav ist ideal für Praxen mit Instrumenten, die nicht zwingend in einem Klasse B Autoklav sterilisiert werden müssen. Dies ist beispielsweise in Arztpraxen der Fall, in denen keine operativen Eingriffe vorgenommen werden. Somit stellt der Euroklav 23 VS+ eine kostengünstige Alternative zu anderen Geräten zur Sterilisation von Melag dar.

Der Euroklav 23 VS+ fasst ein Volumen von 22 Litern und verfügt über vier Klasse-S-Programme. Gleichzeitig ermöglicht die Kammertiefe von 45 Zentimetern auch die Sterilisation von längeren Instrumenten. Diese sterilisieren sowohl verpackte als auch unverpackte Objekte. Das Gerät ist durch das Vor- und Nachvakuum sehr sicher, schnell und zuverlässig.

Außerdem bietet der Euroklav 23 VS + ein vielseitiges Angebot an Dokumentationsmöglichkeiten. Die Kosten für ein neues Gerät betragen circa 5.400 Euro netto, ein passendes Tablett erhält man bereits ab 60 Euro netto, abhängig von Zubehör und Ausstattung. Wer ein Autoklav-Gestell für mit Folie versehenen Instrumente benötigt, kann es für 100 Euro netto erwerben.

Art Autoklav Besonderheiten
Autoklav zum Sterilisieren Euroklav 23 VS+ 22 Liter Volumen
Vier Klasse-S-Programme
Geeignet für lange Instrumente
Geeignet für verpackte und unverpackte Objekte
Vor- und Nachvakuum
Vielfältige Dokumentationsmöglichkeiten